Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Call-Optionsschein auf NVIDIA: Aufwärtssequenz weiter intakt! - Optionsscheineanalyse


09.02.2024
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN DE000SU7W6Y8/ WKN SU7W6Y) der Société Générale auf die Aktie von NVIDIA (ISIN US67066G1040/ WKN 918422) vor.

Der Aktienkurs von NVIDIA habe die rund 200 Tage anhaltende Seitwärtsrange am 8. Januar 2024 hinter sich lassen können und habe am gestrigen Handelstag bei 707,94 US-Dollar ein All Time High markiert. Dies habe nur gelingen können, indem sich der Chipriese zum führenden Halbleiterunternehmen weiterentwickelt habe.

Dank der Begeisterung der Wall Street für künstliche Intelligenz werde NVIDIA zum ersten Mal seit zwei Jahrzehnten wieder wertvoller als Amazon werden, wobei der KI-Chiphersteller nicht weit hinter Alphabet liege. Ein Anstieg von 45 Prozent für NVIDIA im Jahr 2024 habe seine Marktkapitalisierung auf rund 1,715 Billionen US-Dollar ansteigen lassen, knapp 3 Prozent unter der Bewertung von Amazon mit 1,767 Billionen US-Dollar und weniger als 6 Prozent unter der Bewertung von Alphabet mit 1,812 Billionen US-Dollar.


Morgan Stanley habe sein Kursziel von 603 US-Dollar auf 750 US-Dollar erhöht, wobei Analyst Joseph Moore in einer Kundenmitteilung geschrieben habe, dass die Nachfrage nach KI weiter wachsen sollte. NVIDIA sei einer der Hauptnutznießer des Wettlaufs der Technologieunternehmen in Bezug auf die Integration von KI in ihre Produkte und Dienstleistungen gewesen.

Der Aktienkurs von NVIDIA habe sich beginnend mit 15. November 2012 bis zum 10. November 2021 um rund 11.500 Prozent nach oben entwickelt. Erst danach sei eine beträchtliche Korrektur erfolgt, welche sich bis zum 13. Oktober 2022 erstreckt und in der Spitze rund 68 Prozent an Kursverlust zur Folge gehabt habe. Was gefolgt sei, sei eine über 300 Tage andauernde Aufwärtssequenz gewesen, welche das alte All Time High aus dem Jahre 2021 bei 346,47 US-Dollar bei weitem habe übertreffen können. Ein weiteres All Time High vom 20. November 2023 sei bei 505,48 US-Dollar markiert worden.

Gleichzeitig habe aber der Aufwärtstrend geendet und es sei die erste Seitwärtsrange seit langem gebildet worden. Die Seitwärtsrange erstrecke sich vom 26. Juni 2023 bis zum 8. Januar 2024 und werde von der Unterstützung bei 404,04 US-Dollar und dem Widerstand bei 505,48 US-Dollar eingefasst. Aktuell sei der Aktienkurs weiter bis zur Magic Number bei 700,00 US-Dollar gestiegen und habe bei 707,94 US-Dollar ein neues All Time High markiert. In den letzten vier Handelstagen habe dieses Level nicht nachhaltig überwunden werden können. Würden die 700,00 US-Dollar geknackt, könnte das von Morgan Stanley ausgegebene Kursziel von 750 US-Dollar erreicht werden.

Risikofreudige Anleger, die von einer steigenden Aktie von NVIDIA bis auf 780,01 US-Dollar ausgehen würden, könnten mit dem Call-Optionsschein überproportional mit einem Omega von 3,05 profitieren. Bei angenommener konstant hoher impliziter Volatilität von 45% und dem Ziel bei 780,01 US-Dollar (16,45 Euro beim Optionsschein) sei bis zum 12.03.2024 eine Rendite von rund 30% zu erzielen. Falle der Kurs des Underlyings in dieser Periode auf 660,01 US-Dollar, resultiere daraus ein Verlust von rund 24% beim Optionsschein. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage somit 1,24 zu 1, wenn bei 660,01 US-Dollar (9,62 Euro beim Schein) eine Stop-Loss Order vorgesehen werde. (09.02.2024/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
28.02.2024, Bank Vontobel Europe AG
Investmentidee: Chip-Industrie - Die Taktfrequenz nimmt zu - Optionsscheineanalyse
20.02.2024, Börse Stuttgart
Call-Optionsschein auf NVIDIA rege gehandelt - Optionsscheinenews
14.02.2024, Börse Stuttgart
Call-Optionsschein auf NVIDIA wird verkauft - Optionsscheinenews
12.01.2024, DZ BANK
Turbo Long auf NVIDIA: Neue Plattform und Partnerschaften in der Arzneimittelforschung! Optionsscheineanalyse
11.01.2024, Bank Vontobel Europe AG
Investmentidee: Magnificent 7 - Wird auch 2024 ein großartiges Börsenjahr? - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2024 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG