Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


hier klicken zur Chartansicht    
Aktuelle Kursinformationen (XETRA)
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
87,56 € 86,36 € +1,20 € +1,39 % 15.10/17:35
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005190003 519000 -   € -   €
 
 
 

BMW kaufen


08.12.2003
Neo-Trade

Die Experten von "Neo-Trade" empfehlen die Aktien von BMW (ISIN DE0005190003 / WKN 519000) zum Kauf.

Die BMW AG habe im dritten Quartal beim Gewinn wie erwartet die Trendwende geschafft und ihre Prognosen für das Gesamtjahr bekräftigt. Im ersten Halbjahr habe das Unternehmen noch einen Ergebnisrückgang verzeichnet. "Der angekündigte, nach oben gerichtete Trend hat sich im dritten Quartal eingestellt und wird bis Ende des Jahres weiter an Dynamik gewinnen", habe der Vorstandsvorsitzende Helmut Panke berichtet. Das dritte Quartal 2003 habe für die BMW Group im Zeichen der weltweiten Markteinführung der neuen BMW 5er Limousine gestanden. Zudem sei es durch die Vorstellung der neuen Modelle BMW X3 und BMW 6er sowie einer Vielzahl weiterer Produktneuheiten gekennzeichnet gewesen.


Unterstützt durch die weiterhin hohe Nachfrage nach Automobilen der Marke MINI sei es insgesamt zu einer Steigerung des Automobilabsatzes der BMW Group gekommen. Der Automobilhersteller rechne 2003 weiter mit einem Ergebnis auf Vorjahresniveau. Darüber hinaus werde bei allen Konzernmarken unverändert ein Absatzzuwachs angestrebt und damit neue Bestmarken bei den Auslieferungen. Nach den am Freitag bekannt gegebenen Absatzzahlen für November liege BMW nur noch 0,1% hinter den vergleichbaren Vorjahreszahlen. Die Vorjahreszahlen zu erreichen bzw. diese zu übertreffen, sollte BMW gelingen.

Probleme könnten für das Unternehmen von der Währungsseite her entstehen, falls der Euro gegenüber dem Dollar weiter an Wert gewinne und sich dies negativ auf die Gewinndynamik auswirken würde. BMW sollte das Risiko durch die Produktionsstätten in den USA, Währungssicherungsgeschäfte und Absatzschwerpunkt in Europa minimieren können. Ein erhöhtes Risiko werde vom Vorstand nicht gesehen.

Neue Modelle in 2004 (Geländewagen X3 und 6er Coupé), steigende Absatzzahlen im November, ein optimistisch in die Zukunft blickender Vorstand, ein KGV 04 von 9,59... was wolle das Anlegerherz mehr?

Den fairen Wert der BMW-Aktie sehen die Experten von "Neo-Trade" weiterhin bei 47,50 Euro und empfehlen die Aktie zum Kauf.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
13.10.2021, Bank Vontobel Europe AG
Investmentidee: Vontobel-Optionsscheine auf Autohersteller - Lieferengpässe und Verzug - Optionsscheineanalyse
04.10.2021, HebelprodukteReport
BMW nach Kaufempfehlungen mit gehebeltem Renditepotenzial - Optionsscheineanalyse
17.09.2021, HebelprodukteReport
BMW-Calls mit 72%-Chance bei Kursanstieg auf 86 Euro - Optionsscheineanalyse
19.08.2021, HebelprodukteReport
BMW-(Turbo)-Calls mit gehebelten Renditechancen - Optionsscheineanalyse
10.06.2021, HebelprodukteReport
BMW-Calls: Gehebeltes Renditepotenzial bei anhaltender Rallye - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG