Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

BMW-Calls mit 81% Chance bei Kursanstieg auf 80 Euro - Optionsscheineanalyse


17.10.2022
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Long-Hebelprodukte auf die BMW-Aktie (ISIN DE0005190003/ WKN 519000) vor.

Nach ihrem 28-prozentigen Absturz zwischen Anfang Februar 2022 von 94 Euro bis zum 7. März 2022 auf 67,58 Euro sei die BMW-Aktie in den vergangenen Monaten zumeist innerhalb einer Bandbreite von 69 Euro bis 84 Euro gehandelt worden. In den vergangenen Tagen habe sich die Aktie wieder deutlich von der 70 Euro-Marke nach oben hin absetzen können und sei im Bereich von 75,20 Euro in die neue Handelswoche gestartet.


Obwohl die Experten der Berenberg Bank wegen einer langsamer werdenden Nachfrage die Prognosen für das Jahr 2023 reduziert hätten, hätten sie mit einem von 110 Euro auf 100 Euro reduzierten Kursziel ihre Kaufempfehlung für die BMW Aktie, bekräftigt. Mit Long-Hebelprodukten würden Anleger bereits dann hohe Erträge erzielen, wenn die BMW-Aktie ihre aktuelle Aufwärtsbewegung zumindest wieder auf 80 Euro fortsetzen könne.

Der HVB-Call-Optionsschein (ISIN DE000HB0W724/ WKN HB0W72) auf die BMW-Aktie mit Basispreis bei 75 Euro, Bewertungstag 14.12.22, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 75,20 Euro mit 0,46 bis 0,47 Euro gehandelt worden. Gelinge der BMW-Aktie in spätestens einem Monat der Anstieg Auf 80 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,63 Euro (+34 Prozent) steigern.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DW6FBU0/ WKN DW6FBU) auf die BMW-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 70,308 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 75,20 Euro mit 0,52 bis 0,53 Euro taxiert worden. Könne die BMW-Aktie in absehbarer Zeit auf 80 Euro zulegen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,96 Euro (+81 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MD7MNS5/ WKN MD7MNS) auf die BMW-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 65,869 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 75,20 Euro mit 0,96 bis 0,97 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der BMW-Aktie auf 80 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,41 Euro (+45 Prozent) steigern. (17.10.2022/oc/a/d)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
03.01.2023, boerse-daily.de
Faktor Optionsschein auf BMW: Auffällig stark! Optionsscheineanalyse
07.12.2022, HebelprodukteReport
BMW-Calls mit 89%-Chance bei Kursanstieg auf 90 Euro - Optionsscheineanalyse
20.09.2022, boerse-daily.de
Inline-Optionsschein auf BMW: Chance von 145,73 Prozent p.a.! Optionsscheineanalyse
04.08.2022, HebelprodukteReport
BMW nach dem Kursrutsch: Mit Calls auf Erholung setzen - Optionsscheineanalyse
10.05.2022, HebelprodukteReport
BMW-Discount-Puts mit 14% Chance in vier Monaten - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2023 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG