Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

BMW-Discount-Puts mit 14% Chance in vier Monaten - Optionsscheineanalyse


10.05.2022
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Discount Put-Optionsscheine auf die Aktie von BMW (ISIN DE0005190003/ WKN 519000) vor.

Laut Analyse von www.godmode-trader.de könnte die positive Reaktion auf die Zahlen für das erste Quartal das Ende der Anfang April begonnenen Seitwärtsbewegung bei der BMW-Aktie einleiten und die Erholung seit dem Tief vom März bei 67,58 Euro fortgesetzt werden. Könne sich die Aktie oberhalb des Zwischenhochs bei 78,68 Euro etablieren, dann könnte ein Anstieg an den Widerstand bei 83,26 Euro folgen. Gelinge es der Aktien hingegen nicht, diese Marke zu erreichen oder falle sie unter die mittelfristige Unterstützung bei 76,55 bis 77,06 Euro, dann wäre ein Verkaufssignal aktiv, das zu einem Kursrutsch auf das Tief bei 67,58 Euro führen könnte.

Wer der BMW-Aktie in Zeiten der gestiegenen allgemeinen Verunsicherung der Märkte in den nächsten Monaten nur begrenztes Steigerungspotenzial prognostiziere, könnte eine Investition in Discount-Puts in Erwägung ziehen. Mit diesen Produkten könnten Anleger nicht nur bei einem fallenden, sondern auch bei einem stagnierenden oder leicht steigenden Aktienkurs positive Rendite erzielen.


Der BNP-Discount-Put (ISIN DE000PF9J1V7/ WKN PF9J1V) auf die BMW-Aktie mit Basispreis 90 Euro, Floor bei 85 Euro, BV 1, Bewertungstag am 16.09.2022, sei beim BMW-Aktienkurs von 79,10 Euro mit 4,32 bis 4,37 Euro gehandelt worden. Wenn der Aktienkurs am Bewertungstag unterhalb des Floors von 85 Euro notiere, dann werde der Discount-Put mit der Differenz zwischen dem Basispreis und dem Floor, im vorliegenden Fall mit 5 Euro zurückbezahlt. Somit ermögliche der Schein in vier Monaten einen Ertrag von 14,41 Prozent (=43 Prozent pro Jahr).

Notiere die BMW-Aktie am Bewertungstag zwischen dem Basispreis und dem Floor, dann errechne sich der Rückzahlungsbetrag, indem der am Bewertungstag ermittelte Aktienkurs vom Basispreis subtrahiert werde. Notiere die BMW-Aktie an diesem Tag beispielsweise bei 87 Euro, dann werde der Schein mit 3,00 Euro zurückbezahlt usw. Oberhalb von 90 Euro werde der Discount-Put wertlos verfallen.

Der HVB-Discount-Put (ISIN DE000HB0FSY0/ WKN HB0FSY) mit Basispreis bei 95 Euro, Cap bei 90 Euro, BV 1, Bewertungstag am 14.09.2022, sei beim Aktienkurs von 79,10 Euro mit 4,51 bis 4,68 Euro quotiert worden.

Da auch dieser Schein am Laufzeitende mit 5,00 Euro zurückbezahlt werde, wenn der Aktienkurs am Bewertungstag unterhalb des Floors von 90 Euro notiere, ermögliche er eine Renditechance von 6,83 Prozent (=14 Prozent pro Jahr), wenn sich der Aktienkurs am 14.09.2022 oberhalb von 90 Euro befinde. (Ausgabe vom 09.05.2022) (10.05.2022/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
07.12.2022, HebelprodukteReport
BMW-Calls mit 89%-Chance bei Kursanstieg auf 90 Euro - Optionsscheineanalyse
17.10.2022, HebelprodukteReport
BMW-Calls mit 81% Chance bei Kursanstieg auf 80 Euro - Optionsscheineanalyse
20.09.2022, boerse-daily.de
Inline-Optionsschein auf BMW: Chance von 145,73 Prozent p.a.! Optionsscheineanalyse
04.08.2022, HebelprodukteReport
BMW nach dem Kursrutsch: Mit Calls auf Erholung setzen - Optionsscheineanalyse
06.05.2022, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf BMW: 70 Prozent Chance! Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG