Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

BMW nach Kaufempfehlungen mit gehebeltem Renditepotenzial - Optionsscheineanalyse


04.10.2021
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von BMW (ISIN DE0005190003/ WKN 519000) vor.

In den vergangenen Wochen habe sich die BMW-Aktie nach ihrem kurzfristigen Kursrutsch vom 20.09.2021 auf bis zu 76,55 Euro wieder deutlich nach oben hin absetzen können. Am 30.09.2021 habe die Aktie bei 84,90 Euro ein Tageshoch erreicht. Die allgemein steigende Verunsicherung habe den Aktienkurs allerdings trotz steigender Verkaufszahlen in den USA und der Anhebung der Jahresprognose wieder auf sein aktuelles Niveau im Bereich von 83 Euro befördert.

Wegen der Prognoseerhöhung habe die Mehrheit der Experten mit Kurszielen von bis zu 120 Euro (Bernstein Research und Warburg Research) ihre Kauf- oder Halteempfehlungen für die BMW-Aktie bekräftigt. Handele es sich bei den aktuellen Kursrückgängen nur um eine vorüber gehende Schwäche und die BMW-Aktie könne in den nächsten Wochen auf ihrem Weg zu den hoch gesteckten Kurszielen zumindest wieder auf 87 Euro zulegen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Der HVB-Call-Optionsschein (ISIN DE000HW2RGY1/ WKN HW2RGY) auf die BMW-Aktie mit Basispreis bei 80 Euro, BV 0,1, sei beim BMW-Aktienkurs von 83,27 Euro mit 0,62 bis 0,63 Euro quotiert worden.


Gelinge der BMW-Aktie in spätestens einem Monat der Anstieg auf 87 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,80 Euro (+27 Prozent) erhöhen.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UH23CG3/ WKN UH23CG) auf die BMW-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 80,016 Euro, BV 0,1, sei beim BMW-Aktienkurs von 83,27 Euro mit 0,35 bis 0,36 Euro taxiert worden.

Lege die BMW-Aktie auf 87 Euro zu, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - bei 0,69 Euro (+92 Prozent) befinden.

Der SG-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SF8G4L0/ WKN SF8G4L) auf die BMW-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 77,809 Euro, BV 0,1, sei beim BMW-Aktienkurs von 83,27 Euro mit 0,59 bis 0,60 Euro gehandelt worden.

Bei einem Kursanstieg der BMW-Aktie auf 87 Euro werde sich der innere Wert Turbo-Calls auf 0,91 Euro (+52 Prozent) steigern. (04.10.2021/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
03.11.2021, boerse-daily.de
BMW vor Q3-Zahlen - Open End Turbo Long mit 41 Prozent-Chance! Optionsscheineanalyse
13.10.2021, Bank Vontobel Europe AG
Investmentidee: Vontobel-Optionsscheine auf Autohersteller - Lieferengpässe und Verzug - Optionsscheineanalyse
17.09.2021, HebelprodukteReport
BMW-Calls mit 72%-Chance bei Kursanstieg auf 86 Euro - Optionsscheineanalyse
19.08.2021, HebelprodukteReport
BMW-(Turbo)-Calls mit gehebelten Renditechancen - Optionsscheineanalyse
10.06.2021, HebelprodukteReport
BMW-Calls: Gehebeltes Renditepotenzial bei anhaltender Rallye - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG