Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

SAP wieder mit Momentum nach oben - Call-Optionsschein mit 127 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse


16.04.2021
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN DE000CL8KCA0/ WKN CL8KCA) der Société Générale auf die Aktie von SAP (ISIN DE0007164600/ WKN 716460) vor.

SAP profitiere von seiner Forcierung des Cloud-Business und habe dadurch im ersten Quartal 2021 ansprechende Wachstumszahlen generieren können. Die Marktteilnehmer seien positiv überrascht worden und hätten den Kurs wieder stark nach oben befördert. Halte das Momentum an, seien auch wieder Kurse jenseits der 130 Euro möglich, wie sie vom Analysehaus Jefferies prognostiziert worden seien.


SAP habe am vergangenen Dienstagabend vorab die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal 2021 veröffentlicht. So habe die Pandemie den Walldorfern zwar Probleme gemacht, dennoch habe sich der Konzern besser geschlagen als von den Analysten erwartet. Die Analysten seien von einem Umsatz in der Höhe von 6,31 Milliarden Euro ausgegangen, tatsächlich erreicht worden seien 6,35 Milliarden, wobei währungsbereinigt sogar ein kleiner Zuwachs gegenüber dem Vorquartal habe vermeldet werden können. Die starken Auftragseingänge bei den Cloud-Diensten hätten für eine Anhebung der Prognosen für das Gesamtjahr 2021 gesorgt. Von den Marktteilnehmern seien am vergangenen Mittwoch die erfreulichen Nachrichten mit einem Kursaufschlag von zwei Prozent goutiert können.

Der 23-prozentige Kurseinbruch Ende Oktober 2020 aufgrund der Reduzierung der Wachstumsaussichten liege auch inhaltlich weit zurück. Mittlerweile könne der Softwarekonzern die Aktionäre wieder positiv überraschen. Im Chart wirke sich dies mit kumulierten Kursaufschlägen in den vergangenen zehn Handelstagen im Ausmaß von 12 Prozent aus, wodurch ein Großteil des Kurseinbruchs von Oktober wieder egalisiert worden sei. Bleibe das Momentum aufrecht, könnte sich auch ein Schließen des Gaps vom 26. Oktober ausgehen. So würden Experten auf die milliardenschweren Hilfspakete, die anziehende globale Konjunktur und die weiter laufenden Impfungen setzen. Auf Frist der kommenden sechs Monate sähen von 118 Analysten 87 den Titel als eine Kaufgelegenheit und 31 würden den Wert zum Halten empfehlen. Das Analysehaus Jefferies sehe SAP nach den Zahlen zum ersten Quartal auf "buy" mit einem Kursziel von 132 Euro.

Risikobereite Anleger, die von einer bis auf 132,00 Euro steigenden Aktie von SAP ausgehen würden, könnten mit einem Call-Optionsschein (WKN CL8KCA) überproportional davon profitieren. Bei angenommener konstant hoher impliziter Volatilität von 23% und dem Ziel bei 132,00 Euro (1,93 Euro beim Optionsschein) bis zum 15.06.2021 sei eine Rendite von rund 127% zu erzielen. Falle der Kurs des Underlyings in dieser Periode auf 105,98 Euro, resultiere daraus ein Verlust von rund 57% beim Optionsschein. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage somit 2,20 zu 1, wenn bei 105,98 Euro (0,36 Euro beim Schein) eine Stopp-Loss Order eingezogen werde. (16.04.2021/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
03.05.2021, boerse-daily.de
SAP im Aufwärtstrend - Call-Optionsschein mit 99 Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
23.04.2021, HebelprodukteReport
SAP nach den Zahlen: Gehebelte Renditechancen mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
15.04.2021, HebelprodukteReport
SAP mit Kurssprung nach den Zahlen: Aussichtsreiche (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
09.04.2021, HebelprodukteReport
SAP-Discount-Calls mit 54% Seitwärtschance - Optionsscheineanalyse
06.04.2021, HebelprodukteReport
SAP: Lukrative Hebelchancen bei weiterem Kursanstieg - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG