Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Continental nach dem Kursrutsch: Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse


12.03.2021
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Continental (ISIN DE0005439004/ WKN 543900) vor.

Nachdem die Aktie des Automobilzulieferers Continental noch am 08.03.2021 bei 130,85 Euro ein 12-Monatshoch habe verzeichnen können, sei die Aktie nach der Veröffentlichung des verhaltenen Ausblicks auf ihr aktuelles Niveau von 112,75 Euro um nahezu 14 Prozent eingebrochen. Dennoch hätten zahlreiche Analysten ihre Kauf- und Halte-Empfehlungen für die Continental-Aktie mit Kurszielen von bis zu 160 Euro (Warburg Research) bekräftigt.

Falls sich der Kurseinbruch der vergangenen Tage als übertrieben erweise und die Aktie demnächst zumindest wieder einen Teil der Verluste aufholen könne, dann werde sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.


Der J.P. Morgan-Call-Optionsschein (ISIN DE000JJ6ASS0/ WKN JJ6ASS) auf die Continental-Aktie mit Basispreis bei 115 Euro, Bewertungstag 21.05.2021, BV 0,1, sei beim Continental-Aktienkurs von 112,75 Euro mit 0,61 bis 0,62 Euro gehandelt worden. Wenn die Continental-Aktie in einem Monat auf 124 Euro ansteige (auf diesem Niveau habe die Aktie zuletzt am 09.03.2021 notiert), dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,12 Euro (+81 Prozent) erhöhen.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UE3AJF3/ WKN UE3AJF) auf die Continental-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 102,824 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 112,75 Euro mit 1,08 bis 1,09 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Continental-Aktie auf 124 Euro werde der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 2,11 Euro (+94 Prozent) steigern.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DFW6MF3/ WKN DFW6MF) auf die Continental-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 98,531 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 112,75 Euro mit 1,49 bis 1,50 Euro taxiert worden. Könne sich die Continental-Aktie auf 124 Euro steigern, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 2,54 Euro (+69 Prozent) ansteigen. (12.03.2021/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
26.04.2021, HebelprodukteReport
Continental: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
12.03.2021, boerse-daily.de
Continental vor Rebound - Call-Optionsschein mit 71 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse
23.02.2021, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit 78%-Chance bei anhaltender Erholung - Optionsscheineanalyse
02.02.2021, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit 98%-Chance bei Wiederaufnahme der Rally - Optionsscheineanalyse
16.12.2020, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit 122%-Chance bei Fortsetzung der Rally - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG