Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Deutsche Telekom: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse


11.03.2021
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Deutsche Telekom-Aktie (ISIN DE0005557508/ WKN 555750) vor.

Mit einem Kursanstieg von 8 Prozent innerhalb der vergangenen Woche zähle die Deutsche Telekom-Aktie zu den besten DAX-Werten innerhalb der aktuellen Rekordjagd. Allein am 10.03.2021 habe die T-Aktie wegen einer neuen Kaufempfehlung um mehr als 5 Prozent auf 16,20 Euro zugelegt. Auch am 11.03.2021 sei die Aktie freundlich in den Handelstag gestartet.

Könne die nach wie vor als stark unterbewertet eingestufte T-Aktie, die mit Kurszielen von bis zu 23 Euro (Goldman Sachs) zum Kauf empfohlen werde, ihren Höhenflug in den nächsten Wochen zumindest auf 17 Euro fortsetzen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.


Der J.P. Morgan-Call-Optionsschein (ISIN DE000JC3B7U0/ WKN JC3B7U) auf die Deutsche Telekom-Aktie mit Basispreis bei 16,50 Euro, Bewertungstag 18.06.2021, BV 1, sei beim Aktienkurs von 16,21 Euro mit 0,33 bis 0,34 Euro gehandelt worden. Gelinge der Deutsche Telekom-Aktie in spätestens einem Monat der Anstieg auf 17 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,68 Euro (+100 Prozent) steigern.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DV1DG37/ WKN DV1DG3) auf die Deutsche Telekom-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 15,311 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 16,21 Euro mit 0,91 bis 0,92 Euro taxiert worden. Lege die Deutsche Telekom-Aktie auf 17 Euro zu, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,68 Euro (+83 Prozent) erhöhen.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UE7JVG8/ WKN UE7JVG) auf die Deutsche Telekom-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 15,05 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 16,21 Euro mit 1,19 bis 1,20 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Deutsche Telekom-Aktie auf 17 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,95 Euro (+63 Prozent) steigern. (11.03.2021/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
12.05.2021, HebelprodukteReport
Deutsche Telekom-Calls mit 92%-Chance bei Erreichen des Jahreshochs - Optionsscheineanalyse
07.04.2021, HebelprodukteReport
Optionsscheine auf Deutsche Telekom: Hebelchance nach Dividendenabschlag? Optionsscheineanalyse
11.03.2021, boerse-daily.de
Deutsche Telekom: Der Kurs kann ausbrechen - Open End Turbo Long mit 47%-Chance - Optionsscheineanalyse
26.02.2021, HebelprodukteReport
Deutsche Telekom nach den Zahlen: Bullishe Tradingchancen - Optionsscheineanalyse
09.02.2021, boerse-daily.de
Deutsche Telekom: Moderate Bewertung? StayHigh-Optionsschein mit Chance von 43% p.a. - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG