Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Visa macht sich bezahlt - Open End Turbo Long mit 40 Prozent Chance! Optionsscheineanalyse


26.04.2021
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Open End Turbo Long (ISIN DE000KB3CNB5/ WKN KB3CNB) der Citigroup auf die Aktie von Visa (ISIN US92826C8394/ WKN A0NC7B) vor.

Am Dienstag, den 27. April werde Visa die Zahlen für das 2. Quartal 2021 veröffentlichen. Die vergangenen Quartale hätten gezeigt, dass sich die coronabedingten Verhaltensänderungen der Konsumenten negativ auf das Geschäft von Visa auswirken würden. Das Management sehe des Weiteren zwei schwierigen Quartalen in 2021, bevor sich die Lage in der 2. Jahreshälfte wieder etwas entspannen werde. Visa werde an fast 70 Millionen Händlerstandorten auf der ganzen Welt akzeptiert. Das Management gehe davon aus, dass die tatsächliche Anzahl der Visa-Standorte um Millionen höher sei, da Partner wie PayPal, Square und Stripe die Akzeptanz von Visa für Millionen weiterer Verkäufer ermöglichen würden. Auch wenn sich der Zahlungsverkehr zunehmend in das Internet verlagere, werde Visa seinen Anteil sichern.


Langfristig betrachtet befinde sich der Kurs von Visa in einem Aufwärtstrend, der zwar vom Sell-Off im März 2020 unterbrochen worden sei, nur um danach wieder Kursgewinne zu verzeichnen. Der Charakter des Aufwärtstrends nach dem März 2020 sei als "Choppy" zu bezeichnen, wobei die Kurszuwächse in den letzten drei Monaten wieder größer ausgefallen seien. Am vergangenen Freitag habe die Aktie mit 231,82 US-Dollar ein neues All-time-high markiert. Eigentlich sei Visa trotz des Bekanntheitsgrades und der langen Geschichte als Wachstumsaktie zu bezeichnen. Der Gewinn pro Aktie lege im Zeitraum 2016/17 bis 2022/23 um rund 18 Prozent pro Jahr zu. Dementsprechend falle auch das KGV 2020/21 mit 41 aus. Folge der Kursverlauf der bisherigen Logik, seien auf dem Weg zum Kursziel bei 250,85 US-Dollar noch gröbere Rücksetzer zu erwarten. Mittelfristig sollte Visa aber höher notieren als zum Freitagsschluss bei 230 US-Dollar.

Das Geschäft von Visa müsse wegen dem geänderten Konsumverhalten in der Pandemie Federn lassen. Zwar werde auch vom E-Commerce profitiert, am Ende würden die Leute weltweit jedoch weniger ausgeben, was eben den Umsatz von Visa schmälere. In der zweiten Jahreshälfte sollten die Impfkampagnen jedoch Früchte tragen und dadurch die Konsumenten wieder öfters die Visa-Karte zücken.

Mit einem Open End Turbo Long (WKN KB3CNB) könnten risikofreudige Anleger, die einen steigenden Kurs der Visa-Aktie erwarten würden, überproportional mit einem Hebel von 4,65 profitieren. Der Abstand zum Basispreis betrage dabei 24 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser könnte beim Basiswert bei 215,34 US-Dollar liegen. Im Open End Turbo Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 2,79 Euro. Für diese spekulative Idee betrage das Chance-Risiko-Verhältnis dann 1,2 zu 1, nachdem das Kursziel bei 250,85 US-Dollar liege (5,73 Euro beim Derivat). (26.04.2021/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
24.07.2019, HebelprodukteReport
Visa-Calls mit 57%-Chance bei Kursanstieg auf 187 USD - Optionsscheineanalyse
07.03.2019, ZertifikateJournal
Turbo Call-Optionsschein auf Visa: Unbedingt am Ball bleiben! Optionsscheinenews
08.11.2018, ZertifikateJournal
Turbo-Optionsschein auf Visa: Laufen lassen! Optionsscheinenews
17.08.2018, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Visa: Alles auf eine Karte - Optionsscheineanalyse
27.04.2017, ZertifikateJournal
Turbo-Optionsschein auf Visa: Die Rally geht weiter - Kein Stück aus der Hand geben! Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG