Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

StayHigh-Optionsschein auf DAX: Chance von 92 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse


30.03.2021
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Ingmar Königshofen von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen StayHigh-Optionsschein (ISIN DE000SB6LK77/ WKN SB6LK7) der Société Générale auf den DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) vor.

Laut Statistik der vergangenen Jahrzehnte sei der April einer der besten Monate eines Börsenjahres. Und es habe vor kurzem gute Nachrichten vom ifo-Institut gegeben, welche der Börse in den vergangenen Tagen Mut gemacht hätten. Mit dem StayHigh-Optionsschein könne man bereits von seitwärts tendierenden DAX-Kursen profitieren.


Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft habe sich merklich verbessert, habe das ifo-Institut vor wenigen Tagen mitgeteilt. Der an der Börse stets beachtete ifo-Geschäftsklimaindex sei im März auf 96,6 Punkte gestiegen, nach 92,7 Punkten im Februar. Dies sei der höchste Wert seit Juni 2019. "Die Unternehmen waren spürbar zufriedener mit ihrer aktuellen Geschäftslage. Zudem ist der Optimismus mit Blick auf die kommenden Monate zurückgekehrt. Trotz steigender Infektionszahlen startet die deutsche Wirtschaft zuversichtlich in den Frühling", sei ifo-Präsident Clemens Fuest in einer Pressemitteilung zitiert worden.

Sell in May and go away, but remember to come back in September, laute eine bekannte Börsenweisheit. Auch die Statistik der letzten Jahrzehnte unterstreiche, dass durchaus etwas Wahres dran sei an diesem Börsenspruch. Allerdings seien die Kurse in der Vergangenheit laut Statistik insbesondere im August und im September gepurzelt. Der April jedenfalls zähle laut Statistik der letzten Jahrzehnte zu den besten Monaten eines Börsenjahres. Kurz noch zum Chart: Eine erste Unterstützungsmarke biete das aktuelle Monatstief bei 13.868 Punkten.

Mit dem StayHigh-Optionsschein auf den DAX würden risikofreudige Anleger den maximalen Auszahlungsbetrag von 10,00 Euro erhalten, wenn sich der DAX bis einschließlich zum 18.06.2021 durchgehend über der Knockout-Schwelle von 13.500 Punkten bewege. Gerechnet vom Stand des Scheins am 29. März 2021 um 19.40 Uhr (Briefkurs 8,20 Euro), würde dies einem Kursgewinn von 22 Prozent entsprechen. Sollte die Knockout-Schwelle erreicht werden, würde ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals eintreten. Zur Vermeidung eines solchen Knockouts sollte deshalb der vorzeitige und schnelle Ausstieg aus dieser spekulativen Position erwogen werden, falls der DAX unter das aktuelle Monatstief bei 13.868 Punkten fallen würde. (30.03.2021/oc/a/i)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
10.06.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neuer X-Turbo Put-Optionsschein auf DAX - Optionsscheinenews
10.06.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue Turbo Put-Optionsscheine auf DAX - Optionsscheinenews
03.06.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue X-Turbo-Optionsscheine auf DAX - Optionsscheinenews
03.06.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue Turbo-Optionsscheine auf DAX - Optionsscheinenews
27.05.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue X-Turbo-Optionsscheine auf DAX - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG