Logo
News - Alle
22.09.2022
Discounter auf Deutsche Post: Eine Überreaktion? Zertifikatenews
ZertifikateJournal

www.optionsscheinecheck.de

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Der Logistiker FedEx hat nach einem schwachen Quartal seine Gewinnprognose kassiert - und damit auch den Papieren der Deutschen Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) kräftig zugesetzt, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Die Aktie sei auf Wochensicht um knapp 11 Prozent eingebrochen - das tiefste Niveau seit Mitte 2020. Eine Überreaktion? Ein Händler habe darauf hingewiesen, dass die Trends bei FedEx nicht eins zu eins übertragen werden könnten. So machten die Amerikaner einen Teil ihres Expressgeschäfts auf der Grundlage von Spot-Luftfrachtraten, die während Corona stark gestiegen seien, nun aber insbesondere auf den asiatischen Strecken wieder zurückgingen. Die Kostenbasis bei DHL Express hingegen sei weitgehend fix und nicht von den Spotraten abhängig. Mit einem Discounter (ISIN DE000HG44700/ WKN HG4470) von HSBC könnten Anleger mit Teilschutz darauf setzen, dass sich diese Erkenntnis auch an der Börse durchsetze. (Ausgabe 37/2022) (22.09.2022/zc/n/a)


© 1998 - 2022, optionsscheinecheck.de