Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


So funktioniert die Hetzpresse:

Neue Antwort einfügen

1. So funktioniert die Hetzpresse: 12
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 07.07.17 18:57
Siehe Absatz:
"Eine große Gruppe von Unzufriedenen" am Ende der ersten Seite.
Da wird irgendein Eumel zitiert, und der ist dann der repräsentative Beweis für alle. Kann sein, kann auch nicht sein, kann sowieso egal sein. Es geht nur darum, Sprüche zu machen, mit denen man die Zeitung füllen und dem geneigten Leser das Wort reden kann. Qualitätsjournalismus eben. Was tatsächlich Sache ist, ist nebensächlich. Formal, unter dem Blickwinkel eine Winkeladvokaten, ist die Aussage natürlich korrekt. Nur der praktische Eindruck, der entsteht, ist ein anderer.
Hier nur als Beispiel gegen "Links", wird natürlich genauso gegen "Rechts" praktiziert.
Randale bei G20-Gipfel in Hamburg: Eine Stadt wird geopfert
An der Elbe wütet der schwarze Mob. Er nutzt die Offenheit der Hamburger, um seine ganz eigenen politischen Gewaltphantasien auszutoben.
 
152. Die Geister, die ich rief . . .
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 29.12.18 12:44

Es ist auf jeden Fall zu kurz gedacht, die Ursachen auf Disziplin und Gemeinschaftsgeist  zu reduzieren. Der Mechanismus funktioniert wesentlich subtiler. Ob am Ende dann sowas rauskommt, wie im Experiment, oder etwas anderes, ist davon abhängig, auf was man es anwendet.

In diesem SPIEGEL-Artikel geht der Autor natürlich von einem extrem beschränkten Auswirkungsspektrum aus. Ist auch zu kurz gedacht.

Schul-Experiment
Sie konnten den Faschismus nicht verstehen - plötzlich waren sie selbst Teil der Bewegung. An einer amerikanischen High School wagte der Lehrer Ron Jones 1967 ein radikales Experiment: Er drillte seine Klasse in Disziplin und Gemeinschaftsgeist. "Die Sache geriet rasch außer Kontrolle", eri ...
 
153. Vulkane verbieten, sofort.
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 31.12.18 08:29
"Wenn alle Feuerwerke abgebrannt sind, bleibt zudem ein Haufen Müll zurück. Rund 191 Millionen Tonnen seien es allein in den fünf größten Städten in Deutschland, also in Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt am Main, teilte der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) Mitte Dezember mit. "

Das wären etwa 20 Tonnen pro Einwohner dieser Städte. Also, das ist wirklich etwas zu viel.

Naja, war ja in guter Absicht. Da kam sicher diese Information mit der Müllmenge rein, und der gute Mann hat das kurz überschlagen: 20 Gramm pro Einwohner? Das wäre ja nicht der Rede wert. Muss wohl ein Schreibfehler sein, muss mehr sein, wahrscheinlich muss es Millionen heißen . . .

Böllern zum Jahreswechsel hat Tradition und macht vielen Menschen Freude. Es verursacht aber auch viel Müll, Lärm und verschmutzte Luft. Umweltorganisationen raten deswegen, nur ein kleines oder besser gar kein Feuerwerk zu machen.
 
154. Schreckliche Hetzjagd in Amberg:
1493 Postings, 4271 Tage Helmfried , 31.12.18 11:00
Rassistische Massaker an Einheimischen!!
Wer sind die Aufputscher?
Qualle:
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...mp;utm_campaign=link1  
155. @ 153: jaja, so ist unsere Qualitätsmedienwelt....
1493 Postings, 4271 Tage Helmfried , 31.12.18 12:26
diese Journalisten waren halt in der Grundschule bei Mathe nicht wirklich ( geistig) anwesend.
Weiter gings bei denen sowieso nicht.....
@ Ding : gut recherchiert.    
156. Oha, ist da jemand am Aufwachen?
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 13.01.19 15:44
Ja, isses möglich, ja hat da die Frau Merkel doch nicht alles richtig gemacht? war vielleicht doch nicht alles alternativlos? Egal, die Billion an Kosten ist uns sicher. Das schaffen wir. Bleibt uns auch nichts anderes übrig.

"Wir werden uns die gesamte Einwanderungsfrage von dem Schutz der Außengrenze über die Asylverfahren bis zur Integration unter dem Gesichtspunkt der Wirksamkeit anschauen. Zusammen mit Experten von Frontex bis zum Bamf werden wir fragen, was an welcher Stelle verbessert werden muss"

Der CDU-Bundesvorstand geht in Klausur, erstmals mit Annegret Kramp-Karrenbauer als Vorsitzende. Über die anstehenden Wahlen soll gesprochen werden und über Migration. Über ein Thema mag die neue Chefin nicht reden und wird dabei ganz deutlich.
 
157. Langsam dämmert es . . .
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 17.01.19 05:50
dass der Bürger von Politikern systematisch für dumm verkauft wird. Mit Hilfe der Medien.
Mittlerweile tragen in Deutschland Gesetze Namen, die nach Werbesprüchen klingen. Sind das "Gute-Kita-Gesetz" und "Starke-Familien-Gesetz" Etikettenschwindel oder ein geschickter politischer Schachzug? Z
 
158. auch Daten von AFDlern wurden gehackt
2394 Postings, 4792 Tage diabolo11 , 17.01.19 06:23
in den Medien gab es damals keinen Aufschrei so wie jetzt!
Dazu eine gute Analyse!



https://diepresse.com/home/meinung/...rsetzt-wird-als-Nazi-diffamiert

 
159. Lust an Leid und Destruktivität
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 17.01.19 13:29
Frau Merkel hat doch alles richtig gemacht? Zuviel Wohlstand?

Oder ist das Ignoranz und mangelnde Solidarität der Autoren?

Gibt es Altersarmut nur, weil die Ansprüche zu hoch sind?

Wir erleben gegenwärtig eine Verrohung der Sprache und Zunahme von Aggression im Austausch von Meinungen. Wir sprachen darüber mit den Autoren des Buches "Das Unbehagen im Frieden. Die neue Lust am Leid".
 
160. Frieden und Wohlstand, jawoll
462 Postings, 512 Tage Nansen , 17.01.19 13:49
Ich gehe jetzt erst mal zur Gymnastik.  
161. AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer 5
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 23.01.19 14:50
Da denkt man ja ganz spontan: Diese Abgeordnete haben die Gedenkfeier verlassen, als sie anfangen sollte. Weil sie an einer solchen Feier nicht teilnehmen wollten, und damit dagegen protestieren, dass eine solche Feier überhaupt stattfindet.

Es war natürlich nicht so. Im Rahmen der Gedenkfeier konnte Frau Knobloch eine Rede halten. Erst als diese behauptete, dass die Abgeordneten der AFD keine Demokraten wären, haben diese den Plenarsaal größtenteils verlassen. Nach dem Ende der Rede Frau Knoblochs kehrten sie übrigens zurück.

"Diese hatte in ihrer Rede die AfD direkt attackiert und die Gesellschaft und alle demokratischen Parteien zum Schutz der Demokratie aufgerufen."

https://web.de/magazine/politik/...ssen-gedenkfeier-ns-opfer-33529094

Bayern: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer - SPIEGEL ONLINE
Abgeordnete der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag haben bei einer Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus das Plenum verlassen - während einer Rede von Charlotte Knobloch.
 
162. Relotius-Märchen aus der Provinz
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 02.02.19 08:58
unabhängig von dem bedauernswerten Schicksal der Kinder. Werden von Eltern in die Welt gesetzt, die nicht wissen, von was sie ihre Kinder versorgen können.

Eine Unstimmigkeit nach der anderen.  Höflich und zurückhaltend ausgedrückt.

https://bnn.de/lokales/karlsruhe/...icht-mehr-vom-muell-leben-muessen
Familie Ajvaz träumt davon, dass ihre kinder nicht vom Müll leben müssen. Deshalb verließ sie Bosnien und beantragte Asyl in Karlrsuhe.
 
163. Relotius-Märchen zum Mittag
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 02.02.19 12:02
 
164. und Relotius-Märchen als Samstagabendlektüre.
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 02.02.19 20:24
 
165. Da fehlt doch was!
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 03.02.19 18:33
"Ungarn habe eine gemeinsame Position der EU . . . blockiert."
"... diplomatischen Amoklaufs Ungarns  ..."
Und weshalb genau? Ach, das ist ja unwichtig. Hauptsache, Ungarn blockiert und ein Bild von Herrn Urban. Ist der doch so dreist, eine andere Meinung zur Migration als Frau Merkel zu haben. Unvorstellbar.

Eine etwas anderes Sicht der Dinge:
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...igrationsdiplomatie-der-eu/

Neuer Streit in der Europäischen Union über Migration: Wie aus Diplomatenkreisen am Samstag bekannt wurde, hat Ungarn eine gemeinsame Position der EU vor einem Außenministertreffen mit der Arabischen Liga blockiert. Das löste heftige Kritik aus.
 
166. Loveparade: narrensicher war sie sicher nicht,
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 06.02.19 13:09

was aber sicher dazu kam, waren Fehler während der Veranstaltung.

Was in der Presse nur anfangs erwähnt wurde, war das Vorgehen der Polizei. Z.B. war da von Polizeisirenengeheul  in der Unterführung die Rede. Soweit ich mich erinnere, fuhren die Polizisten zum Schichtwechsel mit Manschaftswagen im und durch den Menschenstrom. Und das in dieser Unterführung. Meiner Meinung nach völlig überflüssig. Ich habe den Eindruck, der Einfluß des Verhaltens der Polizei auf den Verlauf der Veranstaltung soll nicht weiter thematisiert werden.
Wie gesagt: narrensicher war die Veranstaltung sicher nicht organisiert.
Achteineinhalb Jahre nach der Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten hat das Duisburger Landgericht das Verfahren gegen sieben von zehn Angeklagten eingestellt. Für sie ist der Prozess ohne Strafen beendet.
 
167. Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 09.02.19 09:05
lehnt Begnadigung der Journalisten, die das Verbrechen aufgedeckt hatten, ab.
Laut US-Diplomaten.
Eine Meldung im aktuellen FOCUS, 07/19, Seite 18
Na, mal schauen, wie dieser Sachverhalt durch die Medien rauscht . . .


Myanmar: Reuters-Journalisten zu je sieben Jahren Haft verurteilt - SPIEGEL ONLINE
Sie deckten ein Massaker des Militärs an der verfolgten muslimischen Minderheit auf, dafür müssen sie ins Gefängnis: Ein Gericht in Myanmar hat sein Urteil über zwei Reporter der Nachrichtenagentur Reuters gefällt.
 
168. Donald Trump ist nicht zu fassen
462 Postings, 512 Tage Nansen , 16.02.19 11:38
169. Ich sage nur Frau Reschke
606 Postings, 258 Tage Muhakl , 16.02.19 16:47
gegen die war der Edition Schnitzer
ein Waisenknabe  
170. Sorry
606 Postings, 258 Tage Muhakl , 16.02.19 16:47
Edi  
171. Warum entschuldigst du dich bei Edi?
37543 Postings, 6516 Tage Dr.UdoBroem. , 16.02.19 22:04

-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth
172. Na sowas: Frau Merkel gegen Alleingänge
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 17.02.19 18:47
"Bundeskanzlerin Angela Merkel rügte am Samstag die Alleingänge von US-Präsident Donald "
(Vermute, Herrn Trump schlottern die Beine. Schlecht beim Golf.)

https://web.de/magazine/politik/siko_muenchen/...onald-trump-33567526

Frau Merkel hat nicht mehr so viel Geld zu verteilen, also nimmt sie auch niemand mehr so ernst.

Breitseite gegen Donald Trump: Kanzlerin Merkel nimmt sich bei der Münchner Sicherheitskonferenz die "America-first"-Politik des Präsidenten vor. Trumps Vize lässt das kalt. Sein Chef könnte Deutschland demnächst an einer empfindlichen Stelle treffen.
 
173. Deutschland auf Goldkurs
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 18.02.19 12:17

"Angela Merkels Worte bleiben hohl, denn sie haben schlicht keine materielle Basis" so die "Nordwest-Zeitung".
Wie wahr. Und wo ist sie hin, die materielle Basis? Ob wir das mit Hilfe unserer Migranten wieder aufholen können? Oder brauchen wir eine weitere Million Migranten als Anschub? Leute, von selbst geht das nicht, da müssen wir klotzen statt kleckern.

https://www.focus.de/politik/ausland/...ahrungskette_id_10336277.html
Das Verhältnis zwischen Deutschland und den USA rutscht wegen drohender Sonderzölle auf deutsche Autos und großer Differenzen in der Außenpolitik immer tiefer in die Krise. Bei der Münchner Sicherheitskonferenz traten die großen Spannungen zwischen Berlin und Washington am Wochenende offen zutage. So ...
 
174. CDU und Merkel haben Deutschland abgeschafft.
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 18.02.19 12:44
Herr Sarrazin ist ein unverbesserlicher Optimist.
 
175. Watt?! Deutschland abgeschafft?
48490 Postings, 5566 Tage SAKU , 18.02.19 12:54
Kann ich nicht bestätigen. War gerade draußen, is noch da.

Draußen is wie Internet - nur geiler!

-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
176. Schlaumeier Maas: Wir sind für nix zuständig?
2281 Postings, 6006 Tage Ding , 18.02.19 13:38
Hat der Herr Schlaumeier Maas einen Vorschlag, was die USA mit diesen 800 inhaftierten IS-Kämpfern machen sollen?    ????????

???????

Aber Begründungen, weshalb er nichts tun will, da ist er um keine Ausrede verlegen. Tja, alternativlos. Und dann wird es bald heißen: Nun sind sie halt da.
Donald Trump fordert europäische Länder auf, die in Syrien gefangenen IS-Kämpfer zu verurteillen. Außenminister Heiko Maas hält das für unrealistisch.
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG