Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


So sieht Deutschlands Zukunft aus

Neue Antwort einfügen

1. So sieht Deutschlands Zukunft aus 96
2087 Postings, 2444 Tage reginchen2 , 06.04.16 12:01
Deutschland im Jahr 2030: Die Arbeitslosenzahl liegt bei mehr als zwei Millionen und das Wirtschaftswachstum kommt über 1,4 Prozent pro Jahr kaum hinaus. So lautet die Prognose der Beratungsgesellschaft Prognos aus dem Jahr 2006.
(Quelle: Prognos / Handelsblatt)
http://www.rp-online.de/wirtschaft/...lands-zukunft-aus-bid-1.2203212


Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2016. Viel hat sich inzwischen getan. Schon alleine die ab 2008 getroffenen Entscheidungen über unsere Finanzen, die Energiepolitik und jetzt die Aufnahme von einer nicht unerheblichen Menge an Flüchtlingen haben Deutschland stark verändert.
Aber auch politische Entscheidungen auf kleineren Ebenen, speziell die, die unser soziales Umfeld beeinflussen, sind merkbar und haben massiv das Untereinander beeinflusst.

Ich würde mich freuen, wenn hier eine Diskussionsrunde entsteht, die querbeet politische oder soziale Weichenstellung aufzeigt, zur Diskussion stellt und vielleicht Lösungsansätze formuliert.
 
29399. Plastikmüll: was 99 Prozent nicht wissen! 4
7785 Postings, 4623 Tage deluxxe , 16.01.19 21:24
“Täglich überbieten sich EU-Bürokraten, deutsche Politiker und natürlich die Vertreter der Weltuntergangssekte „Die Grünen“ mit neuen Ideen im Kampf gegen „das Kapital“. Bilder von Plastik im Meer flimmern täglich über die Bildschirme und Journalisten spekulieren über mögliche gesundheitliche Folgen von „Mikroplastik“, über die es in Wahrheit keinerlei wissenschaftliche Erkenntnisse gibt. Allein die vage Vermutung, irgendetwas könne vielleicht die Gesundheit gefährden, reicht aus für Alarmstufe 1 in der öffentlichen Debatte. Die EU will jetzt Strohhalme und Wattestäbchen verbieten. Das EU-Verbot trifft die Kunststoffbranche, die 2015 einen Umsatz von 340 Milliarden Euro machte und 1,5 Millionen Menschen beschäftigte. Die Wirkung der Beschlüsse auf die Umwelt dürfte fast bei Null liegen. Grund: 80 Prozent des Meeresmülls stammt aus asiatischen Ländern, nur 1 Prozent aus Europa – aber ich vermute, dass 99 Prozent der Menschen das nicht wissen.“

https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/...ie-kapital-und-wohlstand/  
29400. Wir können uns wieder sicher fühlen . . .
2160 Postings, 5976 Tage Ding , 16.01.19 21:47
unsere Beamten geben wirrklich alles für den Bürger.
 
29401. ohne Worte 7
87078 Postings, 7026 Tage seltsam , 17.01.19 19:40
https://www.t-online.de/sport/id_85101230/...albes-jahr-gesperrt.html
Zitat: "Die drei Ringer hatten kurz vor Weihnachten im Mannschaftskampf beim AC Goldbach für einen Eklat gesorgt, weil sie sich nicht von Kampfrichterin Ramona Scherer (Aschaffenburg) berühren lassen wollten. Die drei Moslems, die es nach eigenen Angaben zuvor noch nie mit einer weiblichen Mattenleiterin zu tun hatten, gaben religiöse Gründe für ihr Verhalten gegenüber der HRV-Vizepräsidentin an."  
29402. Steuern auf Sprit sollen steigen! 5
7785 Postings, 4623 Tage deluxxe , 18.01.19 13:21
“Steuern auf Sprit sollen steigen
Bisher fallen pro Liter Diesel 22 Cent weniger Steuern an als für einen Liter Benzin. Für Verbraucher würde das Tanken dadurch deutlich teurer werden. Nach der Angleichung sollen sowohl für Diesel als auch für Benzin mehr Steuern abfallen.

Dem Bericht zufolge sollen pro Liter drei Cent mehr ab dem Jahr 2023 anfallen. Bis 2030 soll dann jährlich ein weiterer Cent hinzukommen. Insgesamt drohen insgesamt 52 Cent mehr Steuern. Laut dem Bericht ist das Ziel der Maßnahmen eine "geringere Fahrleistung" der Autos sowie eine "Verlagerung auf Bahn, Rad- und Fußverkehr.
Außerdem soll ein generelles Tempolimit von 130 Stundenkilometern auf deutschen Autobahnen eingeführt werden.“

https://m.focus.de/auto/news/...schen-autobahnen-vor_id_10202698.html


 
29403. Deutschland Prognose 2023
50 Postings, 105 Tage indigo1112 , 18.01.19 19:40
Die dümmsten Rinder wählen ihre Metzger selbst.  
29404. Nudging und das Glühbirnenverbot 7
7785 Postings, 4623 Tage deluxxe , 19.01.19 07:47
Nudging = Bürgererziehung durch Steuerstrafe, Kostenermäßigung, Verbote und mediale Indoktrination.

https://www.welt.de/wirtschaft/article138326984/...ging-erziehen.html  
29405. Die Regierung braucht eine Kommission 5
7785 Postings, 4623 Tage deluxxe , 19.01.19 08:19
Neue “Arbeitsplätze“ entstehen - oder besser gesagt, äußerst lukrative Posten und Pöstchen beim Staat ...

“Regierungs-Kommission fordert drastische Einschränkungen für Autofahrer

Eine Regierungskommission schlägt drastische Einschränkungen gegen Autofahrer vor - darunter eine massive Erhöhung der Steuern für Diesel und Benzin und ein generelles Tempolimit.“

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2019/...-fuer-autofahrer/

“Zudem soll beim Erwerb von Autos mit besonders hohem Verbrauch eine Abgabe von mehreren Hundert Euro erhoben werden, mit der der Bund wiederum eine Prämie für Käufer von Elektroautos in Höhe von 8000 Euro finanzieren könnte.“

Auch hier wieder Zwangsabgaben an den Staat!
Und irgendwann kommt als Sahnestück noch die CO2-Steuer drauf ...

https://www.welt.de/politik/deutschland/...Cent-mehr-fuer-Benzin.html


Aber allein was schon diese unnütze „Regierungskommision“ an Besoldungen und Pensionsansprüchen verschlingt.
An diese Posten und Pöstchen werden schon Abermillionen an Steuergeldern verschachert, und dann kommen die mit absolut bürgerfeindlichen Vorschlägen!

 
29406. #deluxe: 29405 6
6843 Postings, 3195 Tage mannilue , 19.01.19 08:53
Abermillionen an Steuergeldern verschachert....

sorry..kleine Korrektur dazu:
Das sind Peanuts !

Wirklich.

was richtig Geld kostet: Die Stillegung von Kohlekraftwerken

Für die Entschädigung der Konzerne müsste der Bund zusätzlich pro Gigawatt Kohlestrom, der vom Netz geht, weitere bis zu 600 Millionen Euro einplanen....

und bei....ca 47 GW an installierter Leistung von Kohlekraftwerken... kommt schon der eine oder andere Euro bei raus, der dafür..ausgegeben werden wird.
https://de.wikipedia.org/wiki/Installierte_Leistung

Na ja.... da kann man wieder deutlich erkennen..wessen Kind "unsere Regierung" so ist.
Der Autofahrer wird gegängelt..mit immer höheren Steuern und die Industrie bekommt Geld.... dafür...wenn sie Ihre Anlagen....nicht weiter betreibt.

Richtig viel Geld !

Na..du Souverän.... wie fühlst du dich?

Werden deine Interessen..gewahrt/vertreten?

 
29407. Der hirngewaschene Gut-Michel 8
6595 Postings, 1693 Tage Pankgraf , 19.01.19 09:46
hat diese Spasstruppe ja selber gewählt, die mit immer weiteren
Ideen der Gängelung sein inzwischen  butterweiches Rückgrat benutzt,
um ihn zu verarschen und sich selber gnadenlos zu bereichern.

Ja, der Bundsbürger scheint vom Glanz der Gelben Jacken nicht viel
zu halten...  
29408. Willkommen in der Matrix ! 5
7785 Postings, 4623 Tage deluxxe , 19.01.19 14:00
Grüne  fordern EU-Staatsbürgerschaft für Klimaflüchtlinge

https://www.welt.de/politik/article180495804/...limafluechtlinge.html  
29409. Unwort des Jahres 2018 - Sofortrentner 4
7785 Postings, 4623 Tage deluxxe , 19.01.19 18:59
“Lange Asylverfahren kosten Staat Millionen
Den Steuerzahler komme das teuer zu stehen: Jene Asylwerber, die so lange auf einen Bescheid des Bamf warten, bekommen dann nicht nur die einfachen Asylwerberleistungen, sondern >>>ZUSÄTZLICH<<<(!)  auch noch Sozialhilfe. Dadurch würden sich die staat­li­chen ZAHLUNGEN dem Bericht zufolge VERDOPPELN(!!). Zu­sätz­lich werden auch noch die Miet­kos­ten über­nom­men.“

https://mobil.krone.at/1631560  
29410. Grüne gegen das Grundgesetz! 8
7785 Postings, 4623 Tage deluxxe , 19.01.19 19:08
Ein Fall für den Verfassungsschutz ???

“VON WEGEN „NATIONALE KRAFTANSTRENGUNG“
Merkels Luftnummer mit der Abschiebung

Matthias Middelberg - Zitat:

„Ich erwarte von den Grünen schlicht, dass sie die Fakten anerkennen. Über 95 % der Antragsteller aus Algerien, Marokko, Tunesien oder Georgien bekommen kein Asyl. Das Grundgesetz sieht in diesen Fällen ausdrücklich vor, die Verfahren durch eine Einstufung der Länder als sicher zu beschleunigen.
Dennoch behält jeder einen Anspruch auf individuelle Prüfung - was viele Grüne vorsätzlich falsch darstellen. Wir als Union unterscheiden zwischen Flüchtlingen und Migranten, die Grünen sind dazu nicht bereit und agieren verantwortungslos.“

https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/...12.bildMobile.html

 

Angehängte Grafik: 50309757_2187664604657426_998581403853520896_n.jpg

29411. Pfandflaschen-Sammlerin vergewaltigt und erwürgt 9
7785 Postings, 4623 Tage deluxxe , 19.01.19 19:42
“Hannover – Das Verbrechen geschah mitten in Hannover: Ende Juli 2018 wurde eine Pfandflaschen-Sammlerin auf dem Spielplatz an der Gartenstraße erst vergewaltigt, dann erwürgt.

In einer Woche steht der mutmaßliche Täter wegen Mordes vor dem Landgericht. Traurig: Opfer Susanne M. († 63) hätte noch leben können, wenn die Justiz härter zugepackt hätte. Angeklagter Mohamad A. (48) stand zur Tatzeit wegen Sexualdelikten unter Bewährung!

Der Sudanese reiste vermutlich im Jahr 2015 ein, verfügte über elf Identitäten(!)

► Sein Asylantrag wurde abgelehnt (Duldung bis November 2018).

► Immer wieder fiel er mit Straftaten auf, u.a. wegen sexueller Belästigung und Drogendelikten.“


https://m.bild.de/regional/hannover/...hrung-59611350.bildMobile.html

Fazit: Die deutsche Rentnerin muss Pfandflaschen sammeln und ihr sudanesischer Mörder kassiert beim Staat 11-mal ab!  
29412. "Die fetten Jahre sind vorbei" 8
50 Postings, 105 Tage indigo1112 , 19.01.19 23:32
sagte vor wenigen Tagen unser "Finanzminister" Olaf Scholz.
Für viele Menschen hat es diese angeblich fetten Jahre nie gegeben, insbesondere nicht für die Millionen Rentner, die mit Minirenten ihr Dasein fristen müssen, Menschen, die dieses Land mit aufgebaut haben.
Es ist einfach eine Schande, was in diesem Land derzeit abläuft.
 
29413. @indigo 8
14691 Postings, 6464 Tage Calibra21 , 20.01.19 10:12
Völlig richtig was du schreibst. ABER:

Das Volk hat die Henker selbst gewählt und alle anderen sind sowieso Nazis.

Insofern ist der Bürger selbst schuld. Ich übrigens nicht. Ich habe die Oppositionsführer mitgewählt :-)  
29414. Du findest auch Höcke toll.
1257 Postings, 365 Tage Fernbedienung , 20.01.19 10:18
Naja, mehr muss man nicht wissen.  
29415. Was jeder toll findet, für was man 6
6595 Postings, 1693 Tage Pankgraf , 20.01.19 10:49
stolz ist und auf was man sich freut muss jeder SELBER (!) wissen
und nicht eine Fernbedienung um Genehmigung bitten !  
29416. Komisch 4
6595 Postings, 1693 Tage Pankgraf , 20.01.19 10:58
Daheim meine Fernbedienung sagt kein Muks zu meinen
Vorlieben und Abneigungen...  
29417. Noch komischer: 6
45598 Postings, 2998 Tage boersalino , 20.01.19 12:01
Die Populisten betrieben einen Angriff auf das erfolgreiche deutsche Wirtschaftssystem.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...ten-bei-AfD-Erstarken.html

DENN:

Dass Merkel noch nicht einmal diese günstige Ausgangslage für Reformen nutzt, ist der eigentliche Skandal. Als die „fünf Weisen“ dies kürzlich in aller Höflichkeit anzumerken wagten, konnten sie erfahren, wie es sich anfühlt, mit der Arroganz der Macht konfrontiert zu werden.

Fazit: Würden die Bürger am heutigen Sonntag Angela Merkel an ihrem wirtschaftspolitischen Ertrag messen, müssten sie auf das Ende dieser Kanzlerschaft setzen. Doch wen schert schon die stupide Wirtschaft in Zeiten, in denen offenbar eine Anführerin der freien Welt gesucht wird.
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...ner-kanzlerin-14535855.html  
29418. Einwanderung in die Sozialsysteme
7785 Postings, 4623 Tage deluxxe , 20.01.19 12:08
Wenn dieses Problem je gelöst wird, ist Deutschland perfekt ??? Keineswegs !!

https://www.ariva.de/forum/...kunft-aus-536406?page=1168#jumppos29208  
29419. Das Volk wählt seine Henker 4
50 Postings, 105 Tage indigo1112 , 20.01.19 12:39
Tatsächlich geht ein Großteil der Bevölkerung nicht mehr wählen, warum auch immer.
Dazu kommt die immer andauernde Gehirnwäsche unserer  Qualitätsmedien, der normale Bürger kann sich viele Dinge gar nicht vorstellen, die tatsächlich im Hintergrund passieren.
Richtig ist: Die, die wählen gehen sind das berühmte "Stimmvieh", das seinen Metzger letztendlich selbst wählt.  
29420. Brexit gefährlich für's Establishment
7785 Postings, 4623 Tage deluxxe , 20.01.19 13:10
Die EU besteht auf Zölle. Zwingend!
Denn mit Zollgebühren hat man ein Argument, warum ein Brexit wirtschaftlich schädlich ist.
Außerdem besteht man auf Warenkontrolle.
Je komplizierter man dieses Konstrukt hält, desto besser für die europäische Ideologie.

Die EU macht es den Briten so schwer wie nur möglich, aus der EU auszusteigen.
Denn man muss viele ausstiegswillige EU-Staaten massiv abschrecken.

Niemand kommuniziert den Massen, dass es gar keiner EU bedarf, um europäische Zölle gänzlich entfallen lassen zu können.

Zölle werden als politisches Druckmittel eingesetzt. Ebenso die Warenkontrollen, die ja sonst unter Umständen nicht EU-normgerecht sein könnten.

Steigen die Briten aus der EU aus und haben aber dann dennoch einen zollfreien Handel mit der EU, würde es allen anderen Mitgliedstaaten wie Schuppen aus den Haaren fallen.

Denn dann würde jeder erkennen, dass es keinem teuren, bürokratischen und bevormunderischen EU-Konstrukts bedarf,
um Waren im europäischen Binnenmarkt frei zu handeln.

Diese Erkenntnis muss zwingend bei den Massen vermieden werden!  
29421. Liebe Lemminge, ja nicht AfD wählen! 5
7785 Postings, 4623 Tage deluxxe , 20.01.19 14:15
Lasst die kranke Politik über euch ergehen.
Wehrt euch nicht. Wählt irgendeine Altpartei,

nur keine Partei, die die kranke deutsche Politik stoppen will.

Daher wird nun aus allen Rohren auf die einzig echte Oppositionspartei geschosssen:


“Städtebund warnt

Erstarken der AfD führt zu Wohlstandsverlust“

https://m.focus.de/politik/deutschland/...ndsverlust_id_10208791.html  
29422. Wohlstandsverlust
11492 Postings, 4391 Tage noidea , 20.01.19 14:24
haben wir doch Merkel und den Grünen zu verdanken !!!

 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG