Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


Wiki: Carmelita - Panikattackenstrategie

Neue Antwort einfügen

1. Wiki: Carmelita - Panikattackenstrategie
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 26.10.18 15:19
Ich möchte hiermit mein wiki vorstellen:

zur Strategiebeschreibung:

"Das wikifolio soll in der Regel in Unternehmen investieren wo meiner Ansicht nach bei den Anlegern gerade Panik vor weiteren Kursverlusten vorherrscht.
Der Ansatz soll psychologisch aber auch fundamental antizyklisch sein, das wikifolio soll in der Regel nur in Einzelwerte investieren die mir fundamental günstig erscheinen und nach Valueaspekten nach unten abgesichert scheinen.

Technische Analyse, horizontale Widerstände/Haltelinien können eingesetzt werden um gute Einstiege und Ausstiege hinzubekommen,

Discountzertifikate auf Aktien und Indizes können als Beimischung eingesetzt werden um in Seitwärtsmärkten nach Möglichkeit Erträge zu erwirtschaften und die Schwankungsbreite des wikifolios möglichst zu mindern.

In Marktphasen von starken Drawdowns können ETFs eingesetzt werden um 1:1 an der möglichen Erholung der Indizes zu partizipieren. Gold und Silber ETFs sollen je nach Marktlage mit dem Ziel der Portfolioabsicherung eingesetzt werden.
Der Anlagehorizont soll in der Regel kurz- bis mittelfristig sein.

Das wikifolio soll sich ausschließlich auf Aktien, ETFs und Discountzertifikate fokussieren."

Das wiki ist investierbar und ich würde mich über Investoren freuen

In diesem thread werde ich regelmässig über mein Vorgehen berichten.  
2. meine bisherige Performance
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 26.10.18 15:23
Performance seit Jahresbeginn+16,8 %
Performance 1 Jahr+17,8 %

meine Benchmark soll der Dax sein

Ich habe heute noch einmal eigenes Geld in mein wiki investiert um den Anlegern die Sicherheit zu geben dass ich nicht mit fremden Geld herumzocken werde.  
4. Autoaktien
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 29.10.18 11:37
sind heute stark gefragt, scheinbar hab ich da alles richtig gemacht in Zulieferer zu investieren

morgen kommen die Zahlen von VW und Lufthansa, bei Lufthansa bin ich etwas vorsichtig aber sehe auch keinen Grund zu verkaufen da sie extrem niedrig bewertet sind, bei VW dürften alle schlechten news bekannt sein  
5. seit Jahresanfang liege ich
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 29.10.18 12:30
jetzt 20,5% vorne

Dax -11,6%

spread: 31,1%  
6. ich werde jetzt bis Anfang März
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 29.10.18 12:36
voll long bleiben und danach werde ich selektiv auf die dividendensaison traden, evtl  mit discountern  
7. Lufthansazahlen waren inline
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 01.11.18 01:27
Wurde trotzdem abverkauft, ich hatte das auf dem Schirm und hab mich kräftig eingedeckt, nächstes Jahr wird es schwierig das Gewinnniveau zu halten durch den gestiegenen Ölpreis, d.h. vom jetzigen niveau sind vielleicht 3,7-3,8 euro/aktie im nächsten Jahr drin beim Gewinn pro Aktie, norwegian airlines scheint auf der Wunschliste zu stehen, das scheint mir die nächste Übernahme zu werden.

VW hat im Vergleich zu anderen Autoaktien gut gemeldet, dazu kommen Steuererleichterungen in China, was eine Erholungsrallye ausgelöst hat, auch bei Zulieferern

Schaeffler hat die Prognose gesenkt, hab das für einen schnellen trade benutzt, 3% in 2 minuten damit gemacht, bei der Post wurde gemeldet das das Briefporto nicht so schnell erhöht werden kann, hab ich auch erfolgreich getradet, ich versuche immer so 5% des wikis für intradaytrades zu nutzen.

Eigentlich müssten jetzt die Börsen saisonal weiter steigen aber meistens kommt es ja anders als man  (bzw. die Masse) denkt.  
8. lufthansa heute mit megaerholung
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 01.11.18 10:21
das bringt mein wiki natürlich deutlich voran, es ist kurz unter allzeithoch, während der dax noch 2000 punkte unter dem hoch ist  
9. ich denke mein wiki
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 01.11.18 23:19
hat heute eine neue high watermark geschafft

aktuell liege ich 25,5 % seit Jahresanfang vorne (dax:  -11,3%)

spread 36,8% vor dem Dax  
10. nachdem konjunktursensitive aktien
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 02.11.18 09:43
in den letzten tagen einen Megarun hatten versuche ich mich jetzt wieder etwas defensiver aufzustellen

 
11. die performance in den letzten Tagen ist
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 02.11.18 09:45
schon fast beängstigend, aber das sind die früchte von nachgedacht, umgesetzt, ernten

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf000capud  
12. das wiki
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 02.11.18 09:48
ist aktuell 27,9% im plus seit Jahresanfang  
13. ich habe meine anteile
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 07.11.18 14:42
an general electric stark aufgestockt, da ich denke dass die Aktie momentan stark unterbewertet ist, der faire Wert liegt vermutlich ca 100% höher, siehe

https://www.alleaktien.de/...tie-kaufen-berechnung-des-fairen-wertes/

die aktuelle marktsituation erinnert mich etwas an teva im letzten jahr, wo ich auch massiv long gegangen war, GE hab ich jetzt auch auf dem niveau für mein privates depot gekauft  
14. bei bpost hab ich auch aufgestockt
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 07.11.18 14:52
da im dezember eine dividendenzahlung ansteht (1,06Euro/aktie)

http://corporate.bpost.be/investors/...formation/dividends?sc_lang=en

aufs jahr gesehen hat bpost aktuell eine dividenrendite von 10%

ich sehe die position eher als tradingpositon an  
15. wobei das risiko
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 07.11.18 14:57
mit 10% dividende nach unten abgesichert scheint, man beachte die quellensteuer in Belgien, beim wiki fallen (glaub ich) pauschal nur 15% steuer auf die dividende an  
16. Brexitrallye
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 07.11.18 15:05
ich denke das es in den nächsten wochen eine Einigung zum Brexit gibt, in den letzten Tagen ist es verdächtig ruhig, das könnte vodafone endlich auch mal nach vorne bringen, sowie die europäischen Indizes insgesamt  
17. die letzten beiden trades
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 08.11.18 12:20
also bpost und GE waren vom Timing schlecht, ich hätte das vielleicht mehr auf den "Auskotzfaktor", setzen sollen, ich hoffe jetzt das das bei beiden der finale Selloff war, aber Hoffnung ist an der Börse ein schlechter Ratgeber, bei bpost hääte ich besser die zahlen noch abgewartet, die letzten quartale waren auch schon nicht so gut, da war die Reaktion heute  (mit ein bisschen mehr Nachdenken) eigentlich drin

nichts desto trotz bleibe ich voll long bis in den März  
18. im moment ist die Börse grausam
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 09.11.18 12:56
ich mag garnicht mehr hinschauen, aber bin mir bewusst das das nur emotionen sind (also versuschen s nicht damit zu "verschmelzen" sondern sich von aussen zu sehen um die Kontrolle zu bewahren) und hab das schon sehr oft durchlebt, vor einer woche war ich noch in jubelstimmung und hab vom grossen Reichtum geträumt und wenige Tage später wird wieder alles in den Boden "gerammt" und ich seh mich schon wieder Pfandflaschen sammeln

dann ist es wichtig eine Strategie zu haben, aber ich glaube wenn ich erstmal finanziell unabhängig bin werde ich das ganze versuchen etwas ruhiger zu gestalten, also mehr Gold, Indextrading und Stillhaltergeschäfte usw. und Trading mit Einzelweten vielleicht noch 10% des depots  
19. vodafone
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 14.11.18 01:35
hat heute recht gute zahlen gemeldet und ist dementsprechend im Kurs gestiegen, beim Brexit scheint sich jetzt auch eine Lösung anzudeuten http://www.spiegel.de/politik/ausland/...-hat-begonnen-a-1238299.html , GE heute auch mit Rebound, das führt dazu das ich einige Verluste wieder gutmachen konnte

aktuelles plus beim wiki: 23,4 % seit jahresanfang  
20. bn heute bei thyssen krupp
1501 Postings, 262 Tage Carmelita , 14.11.18 13:17
eingestiegen

laut dieser Übersicht aus der Wirtschaftswoche sind die Einzelteile des Unternehmens etwa doppelt so viel wert wie die aktuelle Marktkapitalisierung, andere sprechen von noch viel höhererm substanzwert (Elsässer) https://www.youtube.com/watch?v=De24Z8Vc2Jc&t=437s ab min 31, der kurs sei mindestens 100 euro wert, wow

http://story.wiwo.de/2018/07/...nkrupp-bewertung/published/index.html  

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG