Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

BCDIs im März +1,8%, +3,4%, +7,4% - Zertifikatenews


06.04.2021
boerse.de

Rosenheim (www.zertifikatecheck.de) - Das BCDI-Regelwerk sieht halbjährliche Index-Überprüfungen vor, wobei Anpassungen immer zum Monats-Ultimo im März und September vorgenommen werden, so der BCDI-Zertifikate-Team von boerse.de.

Entsprechend habe zum Ende des ersten Quartals 2021, das der BCDI (ISIN DE000SLA3CD7/ WKN SLA3CD) und der BCDI USA (ISIN DE000SLA9LY1/ WKN SLA9LY) praktisch auf Allzeithoch-Niveau beendet hätten, wieder eine dieser Routinekontrollen stattgefunden, bei der zwei Werte ausgetauscht worden seien.

Im europäischen BCDI hätten zum März-Ultimo der niederländische Technologie-Champion ASML Holding sowie der dänische Insulin-Weltmarktführer Novo Nordisk die beiden Schweizer Champions Givaudan und Lindt Sprüngli ersetzt. Beim BCDI USA und beim BCDI Deutschland (ISIN DE000SL0AU81/ WKN SL0AU8) sei die Zusammensetzung indes unverändert geblieben. Hier seien lediglich - wie auch beim europäischen BCDI - alle Indexmitglieder wieder mit jeweils 10% gleich gewichtet worden. Diese halbjährliche Readjustierung sei ein weiterer großer Unterschied zu DAX & Co., bei denen die Gewichtung der einzelnen Aktien in der Regel von der Marktkapitalisierung abhänge, sodass viele bekannte Indices häufig von wenigen großen Werten dominiert würden - so würden beispielsweise mehr als 40% des DAX-Gewichts allein auf Linde, SAP, Siemens, Allianz und BASF entfallen.

Die BCDI-Indices verstünden sich als intelligente Indexalternativen, an denen erfahrene Anleger über die Vontobel-Zertifikate BCDI Deutschland (ISIN DE000VE7BAC7/ WKN VE7BAC) und BCDI USA (ISIN DE000VE3BAC6/ WKN VE3BAC) partizipieren könnten. Und auf den BCDI gebe es von UBS das Zertifikat mit der (ISIN DE000UF1BAC0/ WKN UF1BAC).

Die Indices der BCDI-Familie würden sich seit Börsenstart sowie in den vorangegangenen Rückrechnungen durch eine hohe Gewinn-Konstanz, unterdurchschnittliche Rückgänge in den Korrekturphasen der Börsen sowie überdurchschnittliche Kursgewinne auszeichnen.


Das mache BCDI-Indices so besonders: Aktienauswahl nach Anlagequalität statt Marktkapitalisierung, zehn Top-Champions in einem Index, Konstruktion als Performance-Index (Net Return), halbjährliche Überprüfung, Gleichgewichtung und halbjährliche Readjustierung und hohe Kursgewinne und unterdurchschnittliche Korrekturen in der Rückrechnung.

Seit Börseneinführung am 1. Juli 2014 habe der BCDI 77,3% gewonnen. Zweitbester Europa-Index sei in diesem Zeitraum der DAX gewesen mit einem Plus von 52,6% und drittbester der STOXX Europe 600 NR, der sich um 49,4% habe verbessern können. Im EURO STOXX 50 habe das Plus nur 21,40% betragen, im STOXX Europe 50 gerade +10,3% und der britische FTSE 100 habe sogar -0,4% nachgegeben. Im Durchschnitt hätten sich die zehn Europa-Indices um 30,4% verbessert, womit der BCDI eine Outperformance von 46,9% Prozentpunkten habe erreichen können.

Der einzigartige Indexkonzept führe langfristig zu einer massiven Outperformance, denn der BCDI sei seit Börseneinführung der mit großem Abstand erfolgreichste Aktienindex in Europa. Deshalb sollte das BCDI-Zertifikat allererste Wahl für europäische Indexinvestments sein!

Über das von der UBS herausgegebene BCDI-Zertifikat (ISIN DE000UF1BAC0/ WKN UF1BAC) könnten Anleger an der Wertentwicklung der zehn europäischen Defensiv-Champions partizipieren.

Der BCDI USA sei die Indexalternative für die USA, in die man über das von Vontobel herausgegebene BCDI-USA-Zertifikat ganz einfach investieren könne. Sofern bei ihrer Bank, Sparkasse oder ihrem Online-Broker wegen der US-Quellensteuerregelung keine Käufe möglich sein sollten, sollten Anleger einfach ein Depot bei comdirect eröffnen. Konkret: Bei comdirect, einer der führenden Direktbanken Deutschlands, könne man das BCDI-USA-Zertifikat völlig problemlos handeln, wobei die Depotführung für volle drei Jahre kostenlos sei und für Orders in den ersten zwölf Monaten lediglich 3,90 Euro berechnet würden.

Die im BCDI Deutschland enthaltenen Champions würden durch eine hohe Gewinn-Konstanz, unterdurchschnittliche Rückgänge in den Korrekturphasen und überdurchschnittliche Gewinne überzeugen. Investoren könnten von der Wertentwicklung des BCDI Deutschland profitieren und das von Vontobel herausgegebene BCDI-Deutschland-Zertifikat ohne Agio kaufen. (News vom 01.04.2021) (06.04.2021/zc/n/a)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG