Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Nachhaltigkeits Winner 90% V in Zeichnung - Zertifikatenews


13.01.2021
Raiffeisen Centrobank

Wien (www.zertifikatecheck.de) - Seit dem 5. Januar bis zum 8. Februar 2021 liegt das neue Nachhaltigkeits Winner 90% V-Zertifikat (ISIN AT0000A2MHT6/ WKN RC01BW) der Raiffeisen Centrobank auf den STOXX® Global ESG Leaders Select 50 (ISIN CH0298407260/ WKN A164B9) zur Zeichnung auf, so die Analysten der Raiffeisen Centrobank.

Das Zertifikat Nachhaltigkeits Winner 90% V basiere auf dem Nachhaltigkeits-Index STOXX® Global ESG Leaders Select 50, einem weltweiten Maßstab 50 nachhaltiger Aktientitel. Das Zertifikat richte sich vor allem an sicherheitsorientierte Anleger, die neben klassischen Renditeüberlegungen auch ethische, ökologische und soziale Kriterien in ihren Investitionsentscheidungen miteinbeziehen möchten und demnach ein nachhaltiges Investment suchen würden.

Am Ersten Bewertungstag werde der Startwert des STOXX® Global ESG Leaders Select 50 Index (Schlusskurs am 09.02.2021) festgehalten und der Cap (132% des Startwerts) ermittelt. Am Ende der Laufzeit (07.02.2029) werde die Entwicklung des Index festgestellt und eines der folgenden Szenarien trete ein:

Szenario 1:

- Indexentwicklung positiv und unter dem Cap von 132%: 1:1 Partizipation an der Indexentwicklung, z.B.: Index +20% - Rückzahlung: EUR 1.200;


- Indexentwicklung positiv aber über dem Cap von 132%: Tilgung zum Höchstbetrag, z.B.: Index +35% - Rückzahlung: EUR 1.320.

Szenario 2:

- Indexentwicklung negativ aber über 90% des Startwerts: 1:1% Partizipation an der Indexentwicklung, Index -5% - Rückzahlung: EUR 950;

- Indexentwicklung negativ und unter 90% des Startwerts: Kapitalschutz von 90% greife am Laufzeitende, z.B.: Index -30% - Rückzahlung: EUR 900.

Das Investment sei am Laufzeitende durch die Raiffeisen Centrobank AG zu 90% kapitalgeschützt, d.h. während der Laufzeit könne zwar der Kurs des Zertifikats unter 90% fallen, jedoch würden Anleger am Ende der Laufzeit zumindest 90% des investierten Nominalbetrags zurückerhalten.

Der Emissionspreis betrage 100% (Nominalbetrag EUR 1.000) während der Zeichnungsfrist. Fällig werde das Zertifikat am 12.02.2029. (News vom 05.01.2021) (13.01.2021/zc/n/a)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 1998 - 2021 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG