Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Bonus Cap-Zertifikat auf K+S: Es besteht derzeit keine Gefahr - Zertifikatenews


08.08.2019
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Am 15. August öffnet der Düngemittelhersteller K+S (ISIN DE000KSAG888/ WKN KSAG88) seine Bücher, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Händler würden spekulieren, dass der noch immer niedrige Wasserstand vieler Flüsse die Produktion des Salz- und Düngemittelproduzenten beeinträchtigen könnte. Zwar habe das Unternehmen gesagt, dass das bislang nicht der Fall sei. So ganz scheinen Anleger dem Braten aber nicht zu trauen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". In dieser Woche sei das Papier in einem schwachen Gesamtmarkt zeitweise bis auf 13,83 Euro abgerutscht und damit auf den tiefsten Stand seit 13 Jahren.

Zwar sei aus technischer Sicht damit viel Porzellan zerschlagen worden. Denn die nächste, ernst zu nehmende Unterstützung sei nun erst wieder im Bereich um 12,50 Euro auszumachen. Für das Bonus Cap (ISIN DE000LB14GT8/ WKN LB14GT) der LBBW aus Ausgabe 23.2019 bestehe derzeit aber keine Gefahr. Die Barriere bei 9,40 Euro liege noch immer gut 33 Prozent entfernt - halten! (Ausgabe 31/2019) (08.08.2019/zc/n/a)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
30.10.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neuer Turbo Put-Optionsschein auf K+S - Optionsscheinenews
05.06.2019, boerse-daily.de
Mini Future Long auf K+S: Chance von 121 Prozent - Optionsscheineanalyse
21.03.2019, ZertifikateJournal
Discount Call auf K+S: Bodenbildung nimmt konkrete Formen an - interessante Ausgangslage - Optionsscheineanalyse
20.03.2019, boerse-daily.de
K+S: Chance von 96 Prozent - Optionsscheineanalyse
06.02.2019, boerse-daily.de
Mini Future Long auf K+S: Chance von 106 Prozent - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG