Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Pokert Danone zu hoch? UBS-Bonus Cap mit 21% Puffer bietet Schutz! Zertifikatenews


22.02.2018
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Danone (ISIN FR0000120644/ WKN 851194) kriegt einfach nicht die Kurve, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Seit sechs Jahren verlangsame sich nun schon das Wachstum. 2017 sei der Umsatz auf vergleichbarer Basis nur noch um 2,5 Prozent auf 24,7 Mrd. Euro gestiegen. 2016 sei der Konzern noch um 2,9 Prozent vorangekommen. Gewinnseitig sei es dagegen besser gelaufen: Das operative Ergebnis habe sich um 7,8 Prozent auf 3,54 Mrd. Euro erhöht. Der Überschuss sei sogar um 14,6 Prozent auf knapp 2,2 Mrd. Euro geklettert. Besonders erfreulich: 2018 solle der Gewinn weiter steigen - dank Kosteneinsparungen. Zudem wolle der Konzern aus dem zugekauften Biohersteller Whitewave mehr Rendite herausquetschen. Der Umsatz solle ebenfalls auf Touren kommen, prophezeie der Konzern - ein Bonus Cap (ISIN DE000UV29JT9/ WKN UV29JT) der UBS biete Schutz, falls Danone zu hoch gepokert habe. (Ausgabe 7/2018) (22.02.2018/zc/n/a)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
30.09.2014, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue Optionsscheine auf Danone - Optionsscheinenews
01.09.2014, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue Call-Optionsscheine auf Danone - Optionsscheinenews
03.07.2014, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue Optionsscheine auf Danone - Optionsscheinenews
30.05.2014, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neuer Call-Optionsschein auf Danone - Optionsscheinenews
30.01.2013, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue Optionsscheine auf Danone
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG