Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Neues Smart-Mini Future Short-Zertifikat mit Kündigungsrecht des Emittenten auf Deutsche Bank - Zertifikatenews


09.01.2018
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.zertifikatecheck.de) - Die HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf, bietet ab dem 9. Januar 2018 ein neues Smart-Mini Future Short-Zertifikat (ISIN DE000TR1V0G9/ WKN TR1V0G) mit Kündigungsrecht des Emittenten auf die Deutsche Bank-Aktie (ISIN DE0005140008/ WKN 514000) zum Kauf an.

Das Papier sei mit einem Basispreis in Höhe von 16,9498 EUR emittiert worden. Die Knock-out-Barriere belaufe sich hierbei auf 16,1023 EUR. Der Geldkurs liege bei 1,79 EUR, während der Briefkurs 1,80 EUR betrage. Der Hebel belaufe sich auf 8,42.

Das "Open-End"-Zertifikat habe keine Laufzeitbeschränkung. Der Emittent sei berechtigt, das Wertpapier mit unbestimmter Laufzeit (open end) insgesamt, aber nicht teilweise, zu kündigen. Details zur Kündigung durch den Emittenten seien in den allein maßgeblichen Wertpapierbedingungen geregelt. (Stand: 09.01.2018, 10:39:13) (09.01.2018/zc/n/a)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
02.01.2018, boerse-daily.de
Inliner auf Deutsche Bank: DAX-Titel vor Seitwärtsphase? Optionsscheineanalyse
26.10.2017, HebelprodukteReport
Deutsche Bank-Puts mit 118%-Chance bei Korrektur auf 14 EUR - Optionsscheineanalyse
31.08.2017, ZertifikateJournal
Discount Put auf Deutsche Bank: Die Skepsis der Analysten bezüglich der Aktie steigt wieder - Optionsscheineanalyse
25.08.2017, HebelprodukteReport
Deutsche Bank-Puts mit 141%-Chance - Optionsscheineanalyse
26.07.2017, HebelprodukteReport
Deutsche Bank an Unterstützung: Calls mit 112%-Chance - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG