Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Turbo Call auf Fresenius: Angehobene Jahresziele bestätigt - Optionsscheinenews


28.11.2019
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Fresenius-Aktie (ISIN DE0005785604/ WKN 578560) gehörte 2019 lange zu den Underperformern im DAX, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Nun habe sich das Blatt gewendet. Auf Monatssicht sei das Papier um fast 13 Prozent auf nach oben gestürmt, auf aktuell knapp 50 Euro - so hoch habe der Wert zuletzt Anfang Juli gestanden. Für den entscheidenden Schub hätten überraschend starke Q3-Zahlen gesorgt. Demnach habe der Medizinkonzern seine Umsätze zwischen Juli und September wechselkursbereinigt um sechs Prozent auf 8,9 Mrd. Euro steigern können. Das EBIT sei währungsbereinigt leicht um ein Prozent auf 1,13 Mrd. Euro zurückgegangen. Unter dem Strich sei der währungsbereinigte Gewinn mit 453 Mio. Euro unverändert geblieben. Das sei deutlich mehr gewesen, als Analysten auf dem Schirm gehabt hätten. Zudem habe der Konzern entgegen so mancher Befürchtung seine zuletzt angehobenen Jahresziele bestätigt - Turbo Call (ISIN DE000DD3B419/ WKN DD3B41) halten! (Ausgabe 47/2019) (28.11.2019/oc/n/d)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
26.05.2020, HebelprodukteReport
Fresenius-Calls mit neuen Chancen bei Fortsetzung der Erholung - Optionsscheineanalyse
19.05.2020, HebelprodukteReport
Fresenius: Aussichtsreiche Calls bei Fortsetzung der Erholung - Optionsscheineanalyse
17.04.2020, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Fresenius: 59 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse
24.03.2020, HebelprodukteReport
Fresenius-Korrektur mit Long-Hebel optimieren - Optionsscheineanalyse
03.03.2020, HebelprodukteReport
Fresenius: Calls nach kurzfristigem Kaufsignal mit 117%-Chance - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG