Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Entspannung oder der nächste Zollhammer? - Optionsscheinenews


13.05.2019
X-markets by Deutsche Bank

Frankfurt (www.optionsscheinecheck.de) - X-markets by Deutsche Bank hat u. a. den WAVE Unlimited Call (ISIN DE000DC1NM94/ WKN DC1NM9) und den WAVE Unlimited Put (ISIN DE000XM3B760/ WKN XM3B76) auf den DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) emittiert, wie aus der Veröffentlichung "X-press Trade" der Deutschen Bank hervorgeht.

Am Freitag hätten sich die Märkte ausgesprochen uneinheitlich präsentiert - während der DAX zu einer Erholung angesetzt und die 12.000er-Barriere locker zurückerobert habe, hätten an der Wall Street über weite Strecken die negativen Vorzeichen dominiert. Nach dem Motto "Ende gut, alles gut" habe es auch der Dow Jones zurück in die Gewinnzone geschafft, womit die Ausgangslage für den heutigen Start in die neue Woche eigentlich recht gut sein sollte. Allerdings habe der US-Präsident am Wochenende im Zollstreit noch einmal nachgelegt:


Sollten sich die Kurse davon direkt beeinflussen lassen, dürfte es im DAX zum nächsten Test der 12.000er-Marke kommen. Würden die Notierungen dort nach unten durchfallen, rücke sofort die Nackenlinie der großen SKS bei 11.869 Punkten als Zielzone ins Visier. Darunter könnte es bei 11.778 Zählern zur Schließung der offenen Kurslücke vom 03. April kommen, bevor es an und um die 200-Tage-Linie gehen würde.

Könnten die Bullen dagegen an die Erholung vom Freitag anknüpfen, stelle sich das nächste Kursziel bereits auf die 12.200er-Marke; gelinge dort der Re-Break, wäre eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis an die Volumenspitze bei 12.370 denkbar. Für neue bullishe Signale sollte es jedoch über das bisherige 2019er-Top bei 11.436 bzw. die 12.500er-Schwelle hinausgehen!

Anleger, die steigende DAX-Kurse erwarten würden, könnten mit dem WAVE Unlimited Call der Deutschen Bank auf ein solches Szenario setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Call) habe eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 10.559,59 Punkten ausgestattet. Der aktuelle Hebel liege bei 7,92. Der Basispreis betrage 10.559,59. Der Kurs liege bei 15,25 (Stand: 13.05.2019, 08:14:55). Wer aber als spekulativer Anleger eher short-orientiert sei, könnte mit dem WAVE Unlimited Put der Deutschen Bank (aktueller Hebel: 8,31, Basispreis: 13.508,08, Kurs: 14,51) (Stand: 13.05.2019, 08:14:55)) auf fallende Kurse setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Put) habe ebenfalls eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 13.508,08 Punkten ausgestattet. (13.05.2019/oc/n/i)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
21.08.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Zurück an den GD200! - Optionsscheinenews
20.08.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Blue Chips setzen Erholung fort - Optionsscheinenews
19.08.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Was bringt die neue Woche? - Optionsscheinenews
16.08.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Erholung nach Test des März-Tiefs? Optionsscheinenews
15.08.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Blue Chips tauchen ab - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG