Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Call-Optionsschein auf K+S wird verkauft - Optionsscheinenews


04.10.2022
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.optionsscheinecheck.de) - Um rund 15% hat sich Kali und Salz in den vergangenen Tagen erholen können, so die Börse Stuttgart.

Derivateanleger hätten die Aktie in den vergangenen Wochen ins Depot genommen und würden nun Gewinne einfahren. Sie würden den Call-Optionsschein (ISIN CH1167258693/ WKN UH6T0D) verkaufen. Am Dienstag sei J.P. Morgan mit einer neuen Studie zur Aktie gekommen. Die US-Bank J.P. Morgan habe das Kursziel für K+S (ISIN DE000KSAG888/ WKN KSAG88) von 44,50 auf 38 Euro gesenkt, dabei aber die Einstufung auf "overweight" belassen. (04.10.2022/oc/n/d)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
07.12.2022, HebelprodukteReport
K+S-Calls mit 67%-Chance bei Kurserholung auf 22,50 Euro - Optionsscheineanalyse
19.10.2022, HebelprodukteReport
K+S-Calls mit 97%-Chance bei Kurserholung auf 24 Euro - Optionsscheineanalyse
24.06.2022, HebelprodukteReport
K+S-Calls mit 91% Chance bei Kurserholung auf 25 Euro - Optionsscheineanalyse
16.05.2022, HebelprodukteReport
K+S: Gehebeltes Renditepotenzial mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
14.04.2022, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf K+S: 75 Prozent Chance! Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG