Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Open End Turbo Long Zertifikat auf EUR/AUD: Sauberer Zieleinlauf - Zertifikateanalyse


05.10.2022
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000VV65X60/ WKN VV65X6) von Vontobel auf das Währungspaar EUR/AUD (Australischer Dollar) (ISIN EU0009654748/ WKN 965474) vor.

Das Währungspaar Euro (EUR) zum Australischen Dollar (AUD) habe wie erwartet nach Auflösung einer inversen SKS-Formation in der zweiten Jahreshälfte den Zieleinlauf endgültig geschafft. Nun müssten sich Bullen abermals unter Beweis stellen, ob sie das Zeug zu einer Trendwende besitzen würden.

Zu Beginn dieser Handelswoche habe die Reserve Bank of Australia (RBA) erneut an der Zinsschraube gedreht, allerdings schwächer als von Marktteilnehmern erwartet worden sei. Die Zentralbank habe den Basiszins um lediglich 0,25 auf 2,6 Prozent angehoben, womit das Geldinstitut von der aggressiven Zinspolitik ein klein wenig abgerückt sei.


Beim Währungspaar EUR/AUD habe dies für eine deutliche Aufwertung des Euro gesorgt, zeitgleich sei der Zieleinlauf an glatt 1,55 AUD und damit die vollständige Umsetzung der im dritten Quartal etablierten inversen SKS-Formation gelungen. Da sich im Bereich von 1,55 AUD jedoch sehr hohe Widerstände aufhalten würden, sollte ab sofort mit etwaigen Rücksetzern gerechnet werden. Erst darüber dürften mittelfristig weitere Kaufsignale entstehen.

Zunächst einmal sollten bereits investierte Anleger ihre Long-Positionen realisieren oder zumindest deutlich enger absichern. Vom gegenwärtigen Niveau aus könnte es nämlich zu Rücksetzern zunächst auf 1,5251 AUD und darunter sogar in den Bereich des 200-Tage-Durchschnitts bei 1,5036 AUD kommen. Aber erst ein nachhaltiger Wochenschlusskurs oberhalb von 1,55 AUD dürfte die nächste Rallystufe mit anschließendem Gewinnpotenzial an 1,5592 und darüber 1,5865 AUD zünden und würde sich entsprechend für ein mittelfristiges Lang-Investment anbieten. Ein unmittelbarer Ausbruch sollte aber auch durch mindestens einen Wochenschlusskurs bestätigt werden.

Vorrangig gehe es um die Gewinnsicherung der bestehenden Long-Positionen, erneute Signale auf der Oberseite könnten erst auf Wochenschlusskursbasis oberhalb von 1,55 AUD abgeleitet werden. Anschließende Kursgewinne könnten dann an 1,5592 und darüber 1,5865 AUD folgen und würden sich für ein etwas längeres Investment, ähnlich wie zuvor anbieten. Als Investmentvehikel könnte hierzu dann beispielshalber das Open End Turbo Long Zertifikat WKN VV65X6 zum Einsatz kommen. Die mögliche Renditechance beliefe sich in diesem Szenario auf 85 Prozent, rechnerische Ziele im Schein seien bei 5,53 und 7,31 Euro ermittelt worden. Eine Verlustbegrenzung sollte natürlich nicht fehlen, aber auch das Niveau von vorläufig 1,5240 AUD gemessen am Basiswert nicht überschreiten. Rechnerisch würde sich dadurch ein Stopp-Kurs von 3,24 Euro im beschriebenen Zertifikat ergeben. Ausgehend vom gegenwärtigen Widerstandsniveau aus werde zuvor allerdings eine dreiwellige Konsolidierungsbewegung favorisiert! (05.10.2022/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 1998 - 2022 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG