Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Vonovia-Zertifikat mit 7,20% Zinsen und 50% Sicherheitspuffer - Zertifikateanalyse


04.10.2022
ZertifikateReport

Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Memory Express-Zertifikat (ISIN DE000PF99X92/ WKN PF99X9) der BNP Paribas auf die Vonovia-Aktie (ISIN DE000A1ML7J1/ WKN A1ML7J) vor.

Die Vonovia-Aktie befinde sich seit Monaten in einer Abwärtsbewegung, die am 28.09.22 beim Jahrestief bei 20,29 Euro ihren vorläufigen Tiefpunkt gefunden habe. Steigende Zinsen und Inflationsängste seien als Gründe für die jüngsten Kursrückgänge genannt worden.

Wer auf dem ermäßigten Niveau den Kauf der Vonovia-Aktie in Erwägung ziehe und gleichzeitig das Risiko des direkten Aktienkaufes deutlich reduzieren möchte, könnte als Alternative zum Direktinvestment die Investition in das aktuell zur Zeichnung angebotene Memory Express-Zertifikat der BNP Paribas ins Auge fassen. Dieses Produkt werde nicht nur bei einem steigenden, sondern auch bei einem stagnierenden oder fallenden Aktienkurs positive Rendite abwerfen.


Der Vonovia-Schlusskurs vom 20.10.22 werde als Basispreis für das Memory Express-Zertifikat fixiert. Bei 50 Prozent des Basispreises werde sich die Barriere befinden. Notiere die Vonovia-Aktie am ersten Bewertungstag in einem Jahr, am 20.10.23, auf oder oberhalb des Basispreises, der nach dem ersten mit dem vorzeitigen Auszahlungslevel identisch sein werde, dann werde das Zertifikat mit 100 Prozent plus 7,20 Prozent zurückbezahlt. Werde der Aktienkurs an diesem Tag zwischen der Barriere und dem Ausübungspreis gebildet, dann werde nur der 7,20-prozentige Zinskupon ausbezahlt und die Laufzeit des Zertifikates verlängere sich zumindest um ein weiteres Laufzeitjahr, nach dem die vorzeitige Rückzahlung bereits dann erfolgen werde, wenn die Aktie dann oberhalb des auf 95 Prozent des Basispreises reduzierten Auszahlungslevels notiere. Nach dem dritten Laufzeitjahr werde sich das vorzeitige Auszahlungslevel bei 90 Prozent befinden.

Notiere die Vonovia-Aktie an einem der Bewertungstage unterhalb der Barriere, dann entfalle die Zinszahlung für das vorangegangene Laufzeitjahr. Diese werde allerdings nachgereicht, wenn der Aktienkurs an einem der nachfolgenden Bewertungstage wieder oberhalb der Barriere liege. Laufe das Zertifikat bis zum letzten Bewertungstag (20.10.26), dann werde es mit dem Nennwert und den ausstehenden Zinszahlungen getilgt, wenn die Aktie oberhalb der Barriere notiere. Befinde sich die Vonovia-Aktie an diesem Tag mit mehr als 50 Prozent im Vergleich zum Ausübungspreis im Minus, dann werde das Zertifikat mittels der Lieferung einer am 20.10.22 errechneten Anzahl von Vonovia-Aktien getilgt.

Das BNP Paribas-Memory Express-Zertifikat auf die Vonovia-Aktie, maximale Laufzeit bis 27.10.26, könne noch bis zum 20.10.22 mit 1.000 Euro mit 101 Prozent gezeichnet werden.

Dieses Memory Express-Zertifikat ermögliche in maximal 4 Jahren bei einem bis zu 50-prozentigen Kursrückgang der Vonovia-Aktie eine Bruttojahresrendite in Höhe von 7,20 Prozent. (04.10.2022/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
09.11.2022, HebelprodukteReport
Vonovia-Discount-Call mit 51%-Chance in sieben Monaten - Optionsscheineanalyse
04.11.2022, boerse-daily.de
Put-Optionsschein auf Vonovia: 61 Prozent Chance! - Optionsscheineanalyse
19.10.2022, Börse Stuttgart
Discount-Call-Optionsschein auf Vonovia: Derivateanleger steigen ein - Optionsscheinenews
30.09.2022, HebelprodukteReport
Vonovia-Calls mit 89%-Chance bei Kurserholung auf 24,40 Euro - Optionsscheineanalyse
24.08.2022, boerse-daily.de
Open End Turbo Short auf Vonovia: 46 Prozent-Chance! - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG