Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Deutsche Telekom - gute Chancen dank geringer Zyklik - Zertifikateanalyse


25.03.2020
ZertifikateReport

Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Discount-Zertifikate und eine Aktienanleihe auf die Aktie der Deutschen Telekom (ISIN DE0005557508/ WKN 555750) vor.

Auf der Suche nach (grundsätzlich eher) antizyklischen Branchen komme man an der Telekommunikation nicht vorbei. Vom Tief bei 10,42 Euro am 16.3.20 habe sich die Aktie der Deutschen Telekom etwa 10 Prozent erholen können; aktuell würden 11,70 Euro gezahlt - auf diesem Niveau habe die T-Aktie zuletzt 2014 notiert. Wer sich in diesem eher defensiven Titel noch defensiver positionieren wolle, könne von den aktuell höheren Volatilitäten profitieren.

Wer von einer Seitwärtsbewegung der Aktie bis Jahresmitte ausgehe, könne seine Erwartung mit dem Discount-Zertifikat (ISIN DE000GA9R7B6/ WKN GA9R7B) mit Bewertungstag 18.06.2020 und einem Cap von 11 Euro umsetzen: Das Zertifikat von Goldman Sachs biete mit dem Preis von 10,23 Euro einen Sicherheitspuffer von 13,2 Prozent und eine Maximalrendite von 30,1 Prozent p.a.


Defensivere Anleger könnten mit dem Discount-Zertifikat (ISIN DE000GB0LLG1/ WKN GB0LLG) (ebenfalls Goldman Sachs) von einem knapp 22-prozentigen Puffer profitieren: Sofern die Aktie am Bewertungstag (17.09.2020) auf oder über dem Cap von 10 Euro schließe, würden Anleger bei einem Kaufpreis von 9,25 Euro eine Rendite von 0,75 Euro oder 16,5 Prozent p.a. erzielen.

Wer Wert auf ein festes Kuponeinkommen lege, könnte auf die Aktienanleihe (ISIN DE000CL4T204/ WKN CL4T20) der Commerzbank setzen: Das Produkt sei mit einem Basispreis von 10,49 Euro ausgestattet und biete somit einen Puffer von gut 10 Prozent. Es zahle unabhängig von der Wertentwicklung der Aktie bei Fälligkeit (25.09.2020) einen Kupon von 6,75 Prozent p.a. Durch den Kauf unter pari (aktueller Kurs 95,21 Prozent) errechne sich eine Seitwärts- und Maximalrendite von 16,9 Prozent p.a., sofern die Aktie am Bewertungstag (18.09.2020) zumindest auf Höhe des Basispreises schließe.

Anleger, die selbst auf dem aktuell relativ niedrigen Niveau das Direktinvestment in die T-Aktie scheuen würden, könnten sich mit den Discountern und der Aktienanleihe die Chance auf eine attraktive Seitwärtsrendite sichern - je nach persönlicher Risikoneigung und Markteinschätzung mit mehr oder weniger Sicherheitspuffer. (25.03.2020/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
23.03.2020, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf Deutsche Telekom: 74 Prozent Chance! - Optionsscheineanalyse
12.03.2020, HebelprodukteReport
Dt. Telekom-Discount-Calls mit 22%-Chance in drei Monaten - Optionsscheineanalyse
13.02.2020, HebelprodukteReport
Deutsche Telekom-Calls nach Kurssprung mit weiterem Potenzial - Optionsscheineanalyse
27.11.2019, boerse-daily.de
Open End Turbo Call-Optionsschein auf Deutsche Telekom: Chance von 86 Prozent - Optionsscheineanalyse
23.09.2019, HebelprodukteReport
Deutsche Telekom-Calls mit 136%-Chance bei Kursanstieg auf 16 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG