Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Open End Turbo Long Zertifikat auf Zucker: 2019er Tiefs halten - Zertifikateanalyse


24.03.2020
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000VA651B2/ WKN VA651B) von Vontobel auf den Zucker-Future (ISIN XC0002272240/ WKN nicht bekannt) vor.

Zucker arbeite bereits seit mehr als einem Jahr an einem tragfähigen Boden. Dieser habe im Zuge des jüngsten Ausverkaufs an den Börsen seine Tragfähigkeit erneut unter Beweis stellen müssen, dieses Unterfangen scheine zu gelingen und sorge wieder für steigende Preise.


Bis August 2018 habe Zucker nur eine Richtung gekannt, diese sei seit Jahren abwärts gerichtet gewesen und habe die Preise auf ein Niveau von grob 10,75 US-Cent abwärts gedrückt. Erst an dieser Stelle habe wenig später eine volatile Seitwärtsbewegung begonnen, die im September 2019 ein weiteres Tief in diesem Bereich hervorgebracht habe. Durch den anschließenden Kursanstieg bei Zucker hätten Investoren hierdurch einen Doppelboden etablieren können, zu Beginn dieses Jahres sei ein Anstieg sogar auf 15,90 US-Cent gelungen. Doch der Crash im März an den Börsen habe auch tiefe Kratzer bei Rohstoffen hinterlassen, aktuell kämpfe Zucker um eine Stabilisierung an den Tiefs aus 2018/2019 und scheine offensichtlich damit Erfolg zu haben. Nachhaltig sei dieses Niveau nämlich nicht unterschritten worden, vielmehr stelle sich derzeit sogar eine latente Gegenbewegung ein und biete hierdurch Handelsansätze auf der Oberseite.

Solange das Niveau zwischen 10,50 und 10,75 US-Cent ungebrochen bleibe, könnte sich aus dem Stand heraus weiteres Kaufinteresse in Richtung 11,50, darüber sogar in den Bereich von glatt 12,00 US-Cent entwickeln. Das Ganze würde sich allerdings im Rahmen einer technischen Gegenbewegung abspielen, die auf die vorausgegangenen Verluste nun folgen sollte. Wer Interesse eines Investments auf Sicht von nur wenigen Tagen habe, könne hier zur beispielsweise auf das Open End Turbo Long Zertifikat WKN VA651B zurückgreifen. Die mögliche Rendite-Chance bis zur zuletzt genannten Marke beliefe sich dann auf 70 Prozent. Volatil dürfte es ohnehin an den Märkten bleiben, lediglich ein Kursrutsch unter 10,50 US-Cent auf Tagesschlusskursbasis sollte verhindert werden. Dies würde nämlich eine Stopp-Loss-Welle auslösen und zeitgleich Verluste in den Bereich von rund 10,00 US-Cent, darunter sogar auf 9,80 US-Cent forcieren.

Wer ebenfalls von einem potenziellen Preisaufschwung bei Zucker überdurchschnittlich profitieren möchte, könne hierzu auf das vorgestellte Open End Turbo Long Zertifikat WKN VA651B zurückgreifen. Die mögliche Rendite-Chance bei einem Anstieg an 12,00 US-Cent beliefe sich auf 70 Prozent. Der vorgestellte Schein dürfte dann im Bereich von 1,98 Euro notieren. Mit einem kurzen Zwischenstopp müsse jedoch um 11,50 US-Cent gerechnet werden. Eine adäquate Verlustbegrenzung sollte das Niveau von vorerst 10,50 US-Cent zunächst nicht übersteigen, somit ergebe sich im Zertifikat ein Ausstiegskurs von 0,58 Euro. Eine engmaschige Beobachtung werde vorausgesetzt, ebenso rasches Handeln. (24.03.2020/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG