Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

BASF-Performance Deep Express mit 40% Schutz - Zertifikateanalyse


24.03.2020
ZertifikateReport

Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Performance-Deep-Express-Zertifikat (ISIN DE000LB2GGJ4/ WKN LB2GGJ) der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) auf die Aktie von BASF (ISIN DE000BASF111/ WKN BASF11) vor.

Mit den von der LBBW angebotenen Performance Deep Express-Zertifikaten auf Aktien könnten Anleger im Gegensatz zu "normalen" Express-Zertifikaten im Falle einer günstigen Kursentwicklung des Basiswertes vollständig an dessen positiver Wertentwicklung teilhaben. Derzeit könnten Anleger unter anderem ein Zertifikat auf die BASF-Aktie, die sich mit dem 33-prozentigen Kursrutsch im vergangenen Monat noch halbwegs gut gehalten habe, zeichnen.

Werde der BASF-Schlusskurs am 02.04.2020 als Startwert des Zertifikates beispielsweise bei 39 Euro fixiert, dann werde sich ein Nennwert von 1.000 Euro auf 25,64103 BASF-Aktien (1.000 dividiert durch 39) beziehen. Bei 100 Prozent des Startwertes werde sich der am ersten Bewertungstag gültige Rückzahlungslevel befinden. In den nachfolgenden, im Jahresabstand angesetzten Bewertungstagen, werde der Rückzahlungslevel jeweils um 5 Prozent gesenkt. Bei 60 Prozent werde die ausschließlich am 19.06.2026 aktivierte Barriere liegen.


Falls die BASF-Aktie am ersten Bewertungstag in 15 Monaten (18.06.2021) auf oder oberhalb des Rückzahlungslevels notiere, dann werde das Zertifikat zumindest mit 104 Prozent des Nennwertes oder mit der tatsächlichen prozentuellen Aktienkursentwicklung im Vergleich zum Startwert zurückbezahlt. Werde der Kurs der BASF-Aktie an diesem Tag beispielsweise um 10 Prozent oberhalb des Startwertes gebildet, dann werde die Rückzahlung des Zertifikates mit 110 Prozent des Nennwertes stattfinden.

Andernfalls verlängere sich die Laufzeit zumindest um ein weiteres Jahr, nach dem das Zertifikat zumindest mit 108 Prozent des Nennwertes getilgt werde, wenn der Aktienkurs oberhalb des auf 95 Prozent reduzierten Rückzahlungslevels gebildet werde. Die möglichen Bonuszahlungen würden sich mit jedem Laufzeitjahr um 4,00 Prozent erhöhen. Laufe das Zertifikat mangels vorzeitiger Tilgung bis zum letzten Bewertungstag (19.06.2026), so werde die Rückzahlung des Zertifikates mit 124 Prozent des Nennwertes erfolgen, wenn die Aktie dann auf oder oberhalb der 60-Prozent-Barriere notiere. Bei einem Aktienkurs unterhalb der Barriere werde die Tilgung des Zertifikates mittels der Lieferung von 25 BASF-Aktien und der Auszahlung des Eurogegenwertes des Bruchstückanteils erfolgen.

Das LBBW-BASF Performance-Deep-Express-Zertifikat, maximale Laufzeit bis 26.06.2026, könne noch bis 02.04.2020 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 101 Prozent gezeichnet werden.

Das Performance Deep Express-Zertifikat auf die BASF-Aktie ermögliche Anlegern im Falle der vorzeitigen Tilgung die vollständige Partizipation an einem Kursanstieg der Aktie. Dieses Zertifikat sorge bis zu einem 40-prozentigen Kursrückgang der Aktie für positive Rendite. (24.03.2020/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
20.02.2020, HebelprodukteReport
BASF-Calls nach Kaufsignal mit Verdoppelungspotenzial - Optionsscheineanalyse
07.11.2019, boerse-daily.de
Mini Future Long auf BASF: 51-Prozent-Chance! - Optionsscheineanalyse
07.11.2019, HebelprodukteReport
BASF-Calls mit 138%-Chance bei Kursanstieg auf 74 EUR - Optionsscheineanalyse
16.09.2019, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf BASF: Ist das Jammertal durchschritten? Optionsscheineanalyse
22.08.2019, HebelprodukteReport
BASF-Calls mit 121%-Chance bei Fortsetzung der Kurserholung - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG