Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Mit Continental-Bonus-Zertifikaten zu 9% Ertrag - Zertifikateanalyse


26.09.2018
ZertifikateReport

Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Bonus-Zertifikate auf die Aktie von Continental (ISIN DE0005439004/ WKN 543900) vor.

Nachdem die Continental-Aktie Anfang 2018 bei 257 Euro einen Höchststand habe verzeichnen können, sei der Aktienkurs in den darauf folgenden Monaten nach länger laufenden Seitwärtsphasen deutlich abgebröckelt. Die Gewinnwarnung von Ende August habe den Aktienkurs auf 150 Euro einbrechen lassen. In den vergangenen Tagen habe sich die Nachrichtenlage für die Continental-Aktie allerdings wieder deutlich aufgehellt und der Aktienkurs habe sich von der 150-Euro-Marke wieder deutlich nach oben hin absetzen können.


Wer sich der Meinung optimistisch eingestellter Experten anschließen möchte, die die Aktie nach dem Ausverkauf der vergangenen Wochen in ihren neuesten Analysen mit Kurszielen von bis zu 205 Euro zum Kauf empfehlen würden, könnte nun die Investition in Capped-Bonus-Zertifikate ins Auge fassen.

Das BNP-Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN DE000PX12Z27/ WKN PX12Z2) auf die Continental-Aktie mit der Barriere bei 120 Euro, Bonuslevel und Cap bei 160 Euro, BV 1, Bewertungstag 21.06.2019, sei beim Continental-Kurs von 157,35 Euro mit 151,86 bis 151,90 Euro gehandelt worden. Wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals die Barriere berühre oder unterschreite, dann werde das Zertifikat, das derzeit um 3,46 Prozent billiger als die Aktie zu bekommen sei, am 27.06.2019 mit dem Höchstbetrag von 160 Euro zurückbezahlt. Somit ermögliche dieses Zertifikat in den nächsten neun Monaten einen Ertrag von 5,33 Prozent, wenn der Aktienkurs niemals um 23,74 Prozent auf 120 Euro oder darunter falle. Berühre der Aktienkurs bis zum Bewertungstag die Barriere, dann werde das Zertifikat mit dem am 21.06.2019 fixierten Schlusskurs der Continental-Aktie (maximal mit 160 Euro) zurückbezahlt.

Mit Zertifikaten mit geringerem Sicherheitspuffer würden sich natürlich bei höherem Risiko höhere Erträge erwirtschaften lassen. Das Société Générale-Capped Bonus-Zertifikat (ISIN DE000ST4TLG2/ WKN ST4TLG) auf die Continental-Aktie mit der Barriere bei 130 Euro, Bonus-Level und Cap bei 170 Euro, BV 1, Bewertungstag 21.06.2019, sei beim Continental-Aktienkurs von 157,35 Euro mit 154,50 bis 154,65 Euro zum Handel angeboten worden. Bleibe der Kurs der Continental-Aktie bis zum Bewertungstag oberhalb der Barriere, dann werde das Zertifikat am Laufzeitende mit 170 Euro zurückbezahlt, was einem Ertrag von 9,93 Prozent entspreche. Berühre der Aktienkurs bis zum Bewertungstag die Barriere, dann werde auch dieses Zertifikat mit dem am Bewertungstag in Xetra festgestellten Schlusskurs der Continental-Aktie zurückbezahlt. (Ausgabe vom 25.09.2018) (26.09.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
29.11.2018, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit 113%-Chance bei Kurserholung auf 152,80 EUR - Optionsscheineanalyse
03.10.2018, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit 149%-Chance bei Kurserholung auf 167 Euro - Optionsscheineanalyse
14.09.2018, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit 146%-Chance bei Kursanstieg auf 162,98 EUR - Optionsscheineanalyse
30.08.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Continental: Zu schön, um wahr zu sein? Optionsscheineanalyse
27.08.2018, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit 101%-Chance bei Kurserholung auf 165 EUR - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG