Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf Swiss Re - Weniger verdient als letztes Jahr - Zertifikateanalyse


10.08.2018
Bank Vontobel Europe AG

München (www.zertifikatecheck.de) - Für Vontobel ist die Aktie von Swiss Re (ISIN CH0126881561/ WKN A1H81M) eine Investmentidee und die Bank Vontobel Europe AG liefert Vorschläge, wie Anleger mit Anlagezertifikaten von dieser Einschätzung profitieren können.

Eine Anpassung in der Rechnungslegung habe bei Swiss Re im ersten Halbjahr dafür gesorgt, dass trotz geringer Schadenlast ein Gewinnrückgang von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahreshalbjahr zu verzeichnen gewesen sei. Der Reingewinn sei dabei auf USD 1 Mrd. eingebrochen, habe das Unternehmehen bei Veröffentlichung der Quartalszahlen am 3. August mitgeteilt. Da neu nach US-GAPP Wertänderungen auf Aktien voll über die Erfolgsrechnung gehen würden, habe es einen negativen Sondereffekt in Höhe von USD 256 Mio. gegeben. Der Konzernchef Christian Mumenthaler teile hierzu mit, dass aufgrund der neuen Rechnungslegung das Ergebnis in Zukunft in beide Richtungen volatiler ausfallen werde. Ohne die Rechnungslegungänderung hätte der Konzern einen Reingewinn von USD 1,2 Mrd. erzielt und somit genauso so viel wie im Vorjahreshalbjahr. Die Prämien seien indes von USD 18,1 Mrd. auf USD 19,6 Mrd. angewachsen.

Für Gesprächsstoff habe auch der geplante Börsengang für 2019 von ReAssure gesorgt. ReAssure betreibe das Geschäft mit geschlossen Lebensversicherungsbeständen in Großbritannien. Die Strategie von Swiss Re sehe dabei vor, Kapitalbeteiligungen Dritter sicherzustellen, um weitere Transaktionen mit geschlossenen Beständen durchführen zu können. Angesichts der vielen potenziellen Chancen, die sich mittelfristig am Markt ergeben könnten, sei es für die ReAssure wichtig Zugang zu erheblichem neuem Kapital zu haben, habe der Rückversicherer den potenziellen IPO begründet.

Die Swiss Re-Aktie werde aktuell bei CHF 87,58 (08.08.2018) gehandelt. Das Jahreshoch habe bei EUR 95,14 (11.05.2018), das Jahrestief bei CHF 84,08 (06.02.2018) gelegen. Bei Bloomberg würden 14 Analysten die Aktie auf "kaufen", 13 auf "halten" und drei Analysten auf "verkaufen" setzen. Der Durchschnitt der Analysten setze aktuell ein Zwölf-Monats-Kursziel von CHF 98,89.


Eine Investmentidee sei zum Beispiel das Discount-Zertifikat (ISIN DE000VA5CMF1/ WKN VA5CMF) auf die Aktie von Swiss Re mit einem Cap von CHF 84,00. Die maximale Rendite betrage 7,48% und der Discount 10,75%. Der Briefkurs liege bei EUR 68,64. Der Geldkurs werde bei EUR 68,37 gesehen. Der Bewertungstag sei am 20.12.2019. (Stand: 10.08.2018, 11:24)

Interessant sei auch das Discount-Zertifikat (ISIN DE000VA5CMG9/ WKN VA5CMG) mit Cap von CHF 88,00 auf die Swiss Re-Aktie. Das Papier sei mit einer maximalen Rendite in Höhe von 10,35% ausgestattet, der Discount liege bei 8,98%. Der Geldkurs betrage EUR 69,81 und der Briefkurs EUR 70,08. Der Bewertungstag sei am 21.06.2019. (Stand: 10.08.2018, 11:24)

Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung des Aktienkurses des oben genannten Unternehmens von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig sei, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Die Aktie könne sich immer auch anders entwickeln als Anleger es erwarten würden, wodurch Verluste entstehen könnten. Zudem seien vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

Anleger seien dem Risiko der Insolvenz, das heiße einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main) ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals sei möglich. Das Produkt unterliege als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung. (Ausgabe vom 09.08.2018) (10.08.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
18.08.2008, BNP Paribas
Neuer Mini Future-Optionsschein auf Swiss Re
21.02.2008, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue Turbo-Optionsscheine auf Swiss Re
24.08.2007, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neue Turbo-Optionsscheine auf Swiss Re
22.04.2005, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neuer Turbo-Call auf Swiss Re
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG