Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Bonus Cap-Zertifikat auf LANXESS: Idealer Basiswert für Seitwärtsinvestments - Zertifikateanalyse


09.08.2018
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000TR2BKF9/ WKN TR2BKF) von HSBC Trinkaus & Burkhardt auf die Aktie von LANXESS (ISIN DE0005470405/ WKN 547040) vor.

Der Spezialchemiekonzern LANXESS habe die Erwartungen leicht übertroffen. Die Kölner hätten ihr bereinigtes Betriebsergebnis im zweiten Quartal um 3,6 Prozent auf 290 Mio. Euro steigern können. Analysten hätten im Schnitt mit 288 Mio. Euro gerechnet. Das Konzernergebnis habe sich auf 126 Mio. Euro nach drei Mio. Euro im Vorjahresquartal verbessert, in dem wegen der Chemtura-Übernahme und der Schließung der Chromchemikalien-Produktion am argentinischen Standort Zárate hohe Sonderaufwendungen verbucht worden seien. Der Umsatz sei um 6,8 Prozent auf 1,83 Mrd. Euro gestiegen.


Für das gute Abschneiden führe LANXESS mehrere Gründe ins Feld, einer davon: die positiven Synergien aus der Chemtura-Integration. Zudem habe der Konzern von höheren Verkaufspreisen profitiert. LANXESS werde daher etwas optimistischer und erwarte für 2018 nun einen Anstieg des bereinigten operativen Ergebnisses am oberen Rand der prognostizierten Bandbreite von fünf bis zehn Prozent.

Die Aktie habe dennoch den Rückwärtsgang eingelegt. Peter Spengler von der DZ BANK habe angemerkt, dass der angehobene Ausblick lediglich auf dem Niveau der mittleren Marktschätzung liege. Zudem sei die Aktie seit Vorlage der Resultate für das erste Quartal Anfang Mai um rund 15 Prozent gestiegen. Einige Anleger hätten daher offenbar die Gelegenheit für Gewinnmitnahmen genutzt. Der Ausbruch aus dem mittlerweile seit Ende 2016 laufenden Seitwärtstrend zwischen 60 und 74 Euro sei damit erneut vertagt worden.

Dass man aber auch mit dieser Bewegung eine attraktive Rendite erzielen kann, zeigt das Bonus Cap-Zertifikat von HSBC, so die Experten vom "ZertifikateJournal". Hier seien 7,6 Prozent drin, wenn die Aktie bis Juni 2019 über 54 Euro bleibe. (Ausgabe 31/2018) (09.08.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
22.11.2018, boerse-daily.de
Mini Future Short: 130-Prozent-Chance mit LANXESS - Optionsscheineanalyse
19.09.2018, HebelprodukteReport
LANXESS-Puts mit 94%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
10.05.2018, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf LANXESS: Rendite im Seitwärtstrend - Optionsscheineanalyse
21.03.2018, HebelprodukteReport
LANXESS-Calls mit 98%-Chance bei Kurserholung auf 69,60 Euro - Optionsscheineanalyse
23.10.2017, HebelprodukteReport
LANXESS-Calls mit 78%-Chance bei Fortsetzung der Rally - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG