Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf Ströer: Untere Handelsspanne wird gekauft - Zertifikateanalyse


09.07.2018
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Long-Zertifikat (ISIN DE000CY32LC7/ WKN CY32LC) der Citi auf die Aktie von Ströer (ISIN DE0007493991/ WKN 749399) vor.

Kurz vor Ende dieser Handelswoche habe sich das Wertpapier des Werbeflächenvermieters Ströer in den Fokus der Investoren gedrängt und zeige sich durch einen Kurssprung von gut 2,6 Prozent besonders freundlich. Das Ganze spiele sich auch noch im Bereich der unteren Handelsspanne aus den letzten Monaten ab.


Die beschriebene Handelsspanne bestehe seit etwas mehr als einem Jahr und definiert sich durch die Kursmarken von grob 50,56 Euro und 66,40 Euro auf der Oberseite. Das obere Verlaufshoch sei Ende Februar etabliert worden, allerdings habe die Aktie nicht mehr über die Jahreshochs aus 2017 zulegen können und sei sukzessiv zur Unterseite wieder abgedriftet. Zu Beginn dieses Monats mache sich aber eine breite Stabilisierung in diesem Bereich der Aktie bemerkbar und könne für ein spekulatives Long-Investment durchaus herhalten. Dabei sei bereits ein kleinerer untergeordneter Abwärtstrend überwunden worden, wodurch nun weiteres Aufwärtspotenzial freigesetzt worden sei.

Die klaren Ambitionen der Käufer zum Wochenausklang seien unübersehbar und könnten für die nächste Woche weitere Gewinne bereithalten. Das obere Kursziel kann um 57,13 Euro abgeleitet werden und verspricht über ein Investment in das Unlimited Turbo Long-Zertifikat eine Renditechance von angenehmen 129 Prozent, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". Die Verlustbegrenzung sei allerdings noch unterhalb von 50,80 Euro anzusetzen. Der Anlagehorizont werde dabei auf nur wenige Wochen geschätzt und verringere das Ausfallrisiko noch einmal erheblich. (Veröffentlicht am 06.07.2018) (09.07.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
31.01.2018, boerse-daily.de
MINI-Future Long auf Ströer: Chance von 120 Prozent - Optionsscheineanalyse
09.02.2017, DZ BANK
Endlos Turbo Long 35,399 Open End auf Ströer: Breiter Branchenmix inkl. Outperformance - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG