Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Bonus Cap-Zertifikat auf Zalando: Auf der sicheren Seite sein - Zertifikateanalyse


17.05.2018
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000CQ7KE77/ WKN CQ7KE7) der CITI auf die Aktie von Zalando (ISIN DE000ZAL1111/ WKN ZAL111) vor.

Der Modehändler Zalando sei im ersten Quartal trotz steigender Umsätze in die roten Zahlen geschlittert. Wegen hoher Investitionen sei von Januar bis März ein Verlust von 15 Mio. Euro angefallen. Im Vorjahreszeitraum hätten die Berliner noch einen Gewinn von rund fünf Mio. Euro erzielt. Operativ sei es nicht besser gelaufen: Das Betriebsergebnis sei von 20,3 Mio. auf 0,4 Mio. Euro eingebrochen. Die Marge sei damit auf die Nulllinie zurückgefallen. Die Aktie sei dennoch gefragt gewesen.


Anleger hätten sich inzwischen daran gewöhnt, dass Geldverdienen bei Zalando nicht an erster Stelle stehe. Und daran werde sich bis auf weiteres auch nichts ändern: "Wir werden weiter in Wachstum investieren und weitere Marktanteile hinzugewinnen", so Vorstandsmitglied Rubin Ritter. Solange sich die Investitionen am Ende ausgezahlt hätten, werde der Konzern an dieser Strategie festhalten. Vor allem der Ausbau der Logistik, der IT und nicht zuletzt des Kosmetikgeschäfts verschlinge viel Geld - bringe aber auch mehr Einnahmen. Die Erlöse seien in den ersten drei Monaten um 22 Prozent auf fast 1,2 Mrd. Euro geklettert, was etwas mehr gewesen sei, als Analysten im Schnitt erwartet hätten. Gleichzeitig sei die Zahl der aktiven Kunden um knapp 17 Prozent auf beinahe 24 Mio. gestiegen.

Baader Bank-Analyst Volker Bosse sehe die Kapitalmarktstory von Zalando daher auf einem guten Weg und habe die Aktie auf "buy" mit einem fairen Wert von 55 Euro belassen. Dieses Kursziel impliziere ein Aufwärtspotenzial von gut 25 Prozent.

Bei dem Bonus Cap sind zwar nur 14,7 Prozent drin, so die Experten vom "ZertifikateJournal". Dafür seien Anleger selbst bei Kursrückgängen von bis zu 23 Prozent auf der sicheren Seite. Denn bei Weitem nicht alle Analysten seien für Zalando so positiv gestimmt wie Bosse. (Ausgabe 19/2018) (17.05.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
08.05.2018, boerse-daily.de
Turbo Call-Optionsschein auf Zalando: Online-Händler muss wachsen! Optionsscheineanalyse
26.10.2017, ZertifikateJournal
Discount Put auf Zalando: Zalando bleibt weiter auf Wachstumskurs, beim Gewinn hapert es jedoch - Optionsscheineanalyse
14.09.2017, HebelprodukteReport
Zalando-Turbo-Calls nach Kaufsignal mit 36%-Chance - Optionsscheineanalyse
20.07.2017, HebelprodukteReport
Zalando nach dem Absturz: Calls mit 136%-Chance - Optionsscheineanalyse
01.06.2017, HebelprodukteReport
Kaufempfehlung für Zalando: Calls mit 100%-Chance - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG