Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Discount-Zertifikat auf Twitter: Börse feiert ersten Gewinn - Zertifikateanalyse


15.02.2018
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Discount-Zertifikat (ISIN DE000CQ3GXC6/ WKN CQ3GXC) der Citi auf die Aktie von Twitter (ISIN US90184L1026/ WKN A1W6XZ) vor.

Darauf hätten Aktionäre lange warten müssen: Knapp zwölf Jahre nach der Gründung habe Twitter erstmals einen Gewinn erzielt. Im Quartal per Ende Dezember seien unter dem Strich 91 Mio. Dollar hängen geblieben. Im Vorjahresquartal sei noch ein Verlust von 167 Millionen Dollar angefallen. Der Umsatz habe mit einem Plus von zwei Prozent auf 732 Mio. Dollar die Erwartungen der Analysten übertroffen. Ein Wermutstropfen: Von Oktober bis Dezember hätten die Nutzerzahlen bei 330 Mio. stagniert.

Twitter habe zuletzt den Kampf gegen gefälschte Accounts im Nachgang der aus Russland geführten Propaganda während der US-Präsidentenwahl verstärkt. Dadurch könnten mehr Profile ausgesiebt worden sein. Dennoch hänge Twitter nun bereits seit fast einem Jahr an der Marke von rund 330 Mio. monatlich aktiver Nutzer fest.


An der Börse habe jedoch ausschließlich der erste Gewinn der Firmengeschichte gezählt: In der Spitze sei die Aktie um 28 Prozent auf den höchsten Stand seit August 2015 nach oben gesprungen. Am Ende habe es an einem äußerst schwachen Handelstag in den USA immerhin noch zu einem Zuwachs von 12,2 Prozent gereicht.

Heath Terry, Analyst von Goldman Sachs, habe die "über dem Konsens liegenden Zahlen" hervorgehoben. Allerdings habe es auch kritische Stimmen gegeben. Nachdem lange Zeit Enttäuschung über Twitter geherrscht habe, seien viele nun womöglich "übertrieben optimistisch", habe ein Börsianer gemeint. Immerhin seien die Papiere im vergangenen halben Jahr um rund 70 Prozent gestiegen.

Anleger sollten daher besser einen Gang zurückschalten, was sie idealerweise mit dem Discounter der Citi umsetzen können, so die Experten vom "ZertifikateJournal". Das Wertpapier biete auch bei einem deutlichen Rücksetzer der Twitter-Aktie eine Renditechance von fast zwölf Prozent. (Ausgabe 06/2018) (15.02.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
03.05.2018, HebelprodukteReport
Twitter-Calls nach Bodenbildung mit 43%-Chance - Optionsscheineanalyse
18.02.2016, ZertifikateJournal
Inline-Optionsschein auf Twitter: Niedriges Niveau könnte Aufkäufer anlocken - Optionsscheineanalyse
26.11.2015, ZertifikateJournal
MINI Short auf Twitter: Twitter konnte seinen Nettoverlust in Q3 um rund ein Viertel reduzieren - Optionsscheinenews
22.10.2015, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Twitter: Geht das gut? - Optionsscheineanalyse
06.08.2015, ZertifikateJournal
Turbo Put-Optionsschein auf Twitter: Höchste Zeit, um auf die Short-Seite zu gehen - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG