Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Hohe Seitwärtschancen mit Discount-Calls auf Delivery Hero - Optionsscheineanalyse


22.10.2020
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Discount-Calls auf die Delivery Hero-Aktie (ISIN DE000A2E4K43/ WKN A2E4K4) vor.

Die Aktie des in mehr als 40 Ländern aktiven Betreibers von Online-Bestellformen für Essen, Delivery Hero-Aktie, habe in den vergangenen Monaten zweifellos zu den Gewinnern der Corona-Krise gezählt. Nachdem die Aktie des DAX-Neulings nach ihrem steilen Kursanstieg im Frühjahr und Frühsommer 2020 am 6. Juli 2020 bei 106,20 Euro ein Allzeithoch habe erreichen können, sei sie in eine volatile Seitwärtsbewegung innerhalb einer Bandbreite von 85 Euro bis 105 Euro eingetreten. In den vergangenen Tagen habe der Aktienkurs im allgemein schwachen Börsenumfeld stark nachgegeben.

Für Anleger die sich auf dem ermäßigten Kursniveau den neuesten Einschätzungen der Experten des Analysehauses RBC Capital Markets, im Zuge derer die Delivery Hero-Aktie mit einem Kursziel von 130 Euro zum Kauf empfohlen werde, anschließen möchten, könnte auf dem nunmehr reduzierten Kursniveau eine Investition in Discount-Calls interessant sein.


Der HVB-Discount-Call (ISIN DE000HZ9UFJ0/ WKN HZ9UFJ) auf die Delivery Hero-Aktie mit Basispreis bei 85 Euro, Cap bei 90 Euro, BV 1, Bewertungstag 16.12.20, sei beim Aktienkurs von 93,66 Euro mit 3,12 bis 3,29 Euro gehandelt worden. Wenn die Aktie am 16.12.20 auf oder oberhalb des Caps notiere, dann werde der Discount-Call mit der Differenz zwischen dem Cap und dem Basispreis (90 Cap - 85 Basispreis), im vorliegenden Fall mit 5,00 Euro zurückbezahlt.

Deshalb ermögliche dieser Schein in zwei Monaten bei einem bis zu 3,90-prozentigen Kursrückgang der Aktie die Chance auf einen Ertrag von 51,98 Prozent (=311 Prozent pro Jahr). Notiere die Aktie am Bewertungstag zwischen dem Basispreis und dem Cap, dann errechne sich der Rückzahlungsbetrag, indem der Basispreis vom dann aktuellen Aktienkurs subtrahiert werde. Bei einem Aktienkurs von angenommenen 89 Euro werde der Schein mit 4,00 Euro zurückbezahlt, unterhalb von 85 Euro werde er wertlos verfallen.

Der HVB-Discount-Call (ISIN DE000HZ6UPW8/ WKN HZ6UPW) mit Basispreis bei 80 Euro, Cap bei 85 Euro, BV 1, Bewertungstag 16.12.20, sei beim Aktienkurs von 93,66 Euro mit 3,62 bis 3,79 Euro taxiert worden.

Dieser Schein ermögliche in weniger als zwei Monaten eine Rendite von 31,93 Prozent, wenn die Delivery Hero-Aktie am 16.12.20 auf oder oberhalb des Caps von 85 Euro notiere. (22.10.2020/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
26.11.2020, boerse-daily.de
Delivery Hero vor nachlassendem Wachstum - Mini Future Short mit 48%-Chance - Optionsscheineanalyse
16.11.2020, HebelprodukteReport
Delivery Hero-Calls mit 60%-Chance bei Kurserholung auf 110 Euro - Optionsscheineanalyse
09.11.2020, HebelprodukteReport
Delivery Hero mit Steigerungspotenzial: Aussichtsreiche Long-Hebel - Optionsscheineanalyse
02.09.2020, HebelprodukteReport
Delivery Hero: Calls mit hohem Renditepotenzial bei Erreichen des alten Hochs - Optionsscheineanalyse
24.08.2020, HebelprodukteReport
Delivery Hero: Bearishe Seitwärtschancen mit Discount-Puts - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG