Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Merck-Calls mit 75%-Chance bei Kursanstieg auf 100 Euro - Optionsscheineanalyse


12.08.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Merck (ISIN DE0006599905/ WKN 659990) vor.

Nachdem Merck für das zweite Quartal 2019 einen Gewinnsprung bekannt gegeben habe, habe der Kurs der Aktie des führenden Wissenschafts- und Technologieunternehmens am Ende der vergangenen Woche deutlich zugelegt und könne den Anstieg auch am Beginn der neuen Handelswoche fortsetzen. Das Umsatzwachstum von 6,9 Prozent, die Steigerung des EBITDA um 23,8 Prozent sowie die Bestätigung des Ausblicks für Umsatz und Gewinn könnten den Kurs der von der Mehrheit der Experten als haltens- oder kaufenswert eingestuften Aktie auch weiterhin beflügeln.

Wenn die Merck-Aktie auf ihrem Weg zu ihren Kurszielen im Bereich von 110 Euro (Credit Suisse) in den nächsten Wochen zumindest wieder die Marke von 100 Euro knacken könne, dann werde sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.


Der J.P. Morgan-Call-Optionsschein (ISIN DE000JM0FQC5/ WKN JM0FQC) auf die Merck-Aktie mit Basispreis bei 96 Euro, Bewertungstag 18.10.2019, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 95,76 Euro mit 0,31 bis 0,33 Euro gehandelt worden. Könne sich die Merck-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 100 Euro steigern, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,50 Euro (+52 Prozent) steigern.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UY589P7/ WKN UY589P) auf die Merck-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 90,838 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 95,76 Euro mit 0,51 bis 0,52 Euro taxiert worden. Gelinge der Merck-Aktie in den nächsten Wochen der Sprung auf die Marke von 100 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,91 Euro (+75 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF6SSF8/ WKN MF6SSF) auf die Merck-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 86,27 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 95,76 Euro mit 0,95 bis 0,96 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Merck-Aktie auf 100 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,37 Euro (+43 Prozent) erhöhen. (12.08.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
06.08.2019, boerse-daily.de
Inline-Optionsschein auf Merck: Chance von 141 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse
27.06.2019, HebelprodukteReport
Merck-Puts mit 148%-Chance bei Kursrückgang auf 85,84 EUR - Optionsscheineanalyse
17.06.2019, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf Merck: Jetzt ist das Jahreshoch ein Thema - Optionsscheineanalyse
24.04.2019, boerse-daily.de
Mini Future Long auf Merck: Chance von 83 Prozent - Optionsscheineanalyse
18.04.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Merck: Ein glücklicher Bieter? Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG