Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Mini Future Long auf Silber: Jetzt genau schauen - Optionsscheineanalyse


10.10.2018
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Mini Future Long-Optionsschein (ISIN DE000ST451G0/ WKN ST451G) von der Société Générale auf Silber (ISIN: XC0009653103,WKN: 965310) vor.

Silber kämpfe gegen die Hindernisse als Edelmetall und Industriemetall. Dabei befinde sich der Silberpreis in der Nähe des Tiefs von Ende 2015 und habe seinen Abwärtstrend noch nicht verlassen. Marktteilnehmer hätten sich zuletzt aber optimistischer gezeigt, dass es bei Silber bald aufwärts gehen könnte.


Fundamental: Silber führe als Edelmetall und Industriemetall einen Kampf an zwei Fronten. Zum einen sei der Silberpreis durch einen steigenden US-Dollar und in den USA steigenden Zinsen in den vergangenen drei Monaten auf ein niedrigeres Niveau gebracht und dort gehalten worden. Zum anderen belaste Silber der Handelsstreit zwischen den USA und China, da sich die Anleger um die globale Konjunktur sorgen würden. Zuletzt habe sich im COT-Report aber die Stimmung der großen und kleinen Spekulanten zum Silberpreis wieder aufgehellt.

Technisch: Der Silberpreis befinde sich in der Nähe seines Tiefs von Ende 2015 bei 13,61 US-Dollar. Diesmal hätten die Notierungen aber nur bis zum Tief von Mitte September bei 13,91 US-Dollar nachgegeben und sich in der Folge wieder über die Marke von 14 US-Dollar erholt, die aus technischer Sicht nun eine wichtige Unterstützung darstellen könne. Zuletzt habe der Silberpreis bereits bis 14,91 US-Dollar nach oben tendiert, habe sich aber noch einmal der Unterseite des aktuell zwischen 14,10 und 16,90 US-Dollar verlaufenden Abwärtstrends zugewendet.

Mit einem Mini Future Long könnten risikofreudige Anleger, die von einem steigenden Silberpreis ausgehen würden, überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 9,7 Prozent. Der Einstieg in die spekulative Position biete sich unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und könnte anfangs im Basiswert um 13,90 US-Dollar platziert werden. Im Mini Future Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 1,33 Euro. Ein Ziel nach oben könnte sich um 16,50 US-Cents ergeben. Für diese spekulative Idee betrage das Chance/Risiko-Verhältnis 4,5 zu 1. (10.10.2018/oc/a/r)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG