Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Deutsche Post-Puts mit 115%-Chance bei Kursrückgang auf 27,23 Euro - Optionsscheineanalyse


11.10.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Put-Optionsscheine bezogen auf die Deutsche Post-Aktie (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) vor.

Der Kurs der Deutsche Post-Aktie sei nach seinem im Dezember 2017 bei 41,36 Euro verzeichneten Allzeithoch in eine starke Abwärtsbewegung eingetreten, die den Aktienkurs auf bis zu 27,23 Euro reduziert habe. Laut Analyse von www.godmode-trader.de habe der Aktienkurs nach einem Zwischenhoch bei 32,18 Euro ein Doppeltop ausgebildet. Seitdem die Aktie unter die Nackenlinie von 30,41 Euro gefallen sei, sei der Aktienkurs weiter unter Druck geraten.

Wenn der Aktienkurs wieder auf das Jahrestief bei 27,23 Euro nachgebe, dann würden Short-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.


Der UBS-Put-Optionsschein (ISIN CH0416441118/ WKN UV7G71) auf die Deutsche Post-Aktie mit Basispreis bei 29 Euro, Bewertungstag 17.12.2018, BV 0,1, sei beim Deutsche Post-Aktienkurs von 29,07 Euro mit 0,10 bis 0,11 Euro gehandelt worden. Gebe der Kurs der Deutsche Post-Aktie in spätestens einem Monat auf 27,23 Euro nach, dann werde sich der handelbare Preis des Puts auf etwa 0,20 Euro (+82 Prozent) steigern.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Put (ISIN DE000MF7T3J5/ WKN MF7T3J) auf die Deutsche Post-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 30,50 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 29,07 Euro mit 1,50 bis 1,52 Euro taxiert worden. Falle der Kurs der Deutsche Post-Aktie auf 27,23 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Puts - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darüber hinaus ansteige - auf 3,27 Euro (+115 Prozent) erhöhen.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Put (ISIN DE000DDH9T49/ WKN DDH9T4) auf die Deutsche Post-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 31,1757 Euro, BV 0,1, sei beim Deutsche Post-Aktienkurs von 29,07 Euro mit 0,22 bis 0,23 Euro quotiert worden. Bei einem Kursrückgang der Deutsche Post-Aktie auf 27,23 Euro werde der innere Wert des Turbo-Puts auf 0,39 Euro (+70 Prozent) ansteigen. (Ausgabe vom 09.10.2018) (11.10.2018/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
29.11.2018, DZ BANK
Endlos Turbo Short 34,2236 auf Deutsche Post: Gewinneinbruch im Kerngeschäft - Optionsscheineanalyse
22.11.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Deutsche Post: Die heiße Zeit des Weihnachtsgeschäfts - Optionsscheineanalyse
08.11.2018, HebelprodukteReport
Deutsche Post-Calls mit 158%-Chance bei Kursanstieg auf 31 EUR - Optionsscheineanalyse
08.11.2018, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf Deutsche Post: Dabei bleiben! Optionsscheinenews
25.10.2018, HebelprodukteReport
Deutsche Post-Puts mit 53%-Chance bei Kursrückgang auf 26,97 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG