Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Dow Jones-Puts bei 5%-Korrektur mit hohen Renditechancen - Optionsscheineanalyse


10.10.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Put-Optionsscheine auf den Dow Jones (ISIN US2605661048/ WKN 969420) vor.

Nachdem der seit Monaten andauernde Kursanstieg des Dow Jones-Index am 03.10.2018 bei 26.950 Punkten einen neuen Höhepunkt gefunden habe, sei der Index am Ende der vergangenen Woche wegen der Sorge um einen schnellen Zinsanstieg und nach einem enttäuschenden Arbeitsmarktberichtes stark unter Druck geraten.

Für Anleger, die sich der Meinung bearish eingestellter Marktbeobachter anschließen wollten, die dem amerikanischen Aktienmarkt in den nächsten Monaten nun eine größere Kurskorrektur prognostizieren würden, könnte nun ein geeigneter Zeitpunkt gekommen sein, um eine Investition in Short-Hebelprodukte in Erwägung zu ziehen.

Der Goldman Sachs-Put-Optionsschein (ISIN DE000GM6JBB1/ WKN GM6JBB) auf den Dow Jones-Index mit Basispreis bei 27.000 USD, Bewertungstag am 18.01.2019, BV 0,001, sei bei der Kursindikation von 26.400 Punkten und dem Euro/USD-Kurs von 1,149 USD mit 0,899 bis 0,906 Euro gehandelt worden.


Wenn der Index bis zum Jahresende 2018 um 5 Prozent auf 25.080 Punkte nachgebe, dann werde sich der handelbare Preis des Puts auf etwa 1,64 Euro (+81 Prozent) steigern.

Der nur für sehr risikofreudige Anleger geeignete HVB-Open End Turbo-Put (ISIN DE000HX4NRB0/ WKN HX4NRB) auf den Dow Jones-Index mit Basispreis und KO-Marke bei 26.958,36 Punkten, BV 0,01, sei beim Referenzkurs 26.400 Punkten mit 5,03 bis 5,04 Euro taxiert worden.

Bei einem Kursrückgang des Index auf 25.080 Punkte werde sich der innere Wert des Turbo-Puts - sofern der Indexstand nicht vorher auf die KO-Marke im Bereich des alten Allzeithochs oder darüber hinaus ansteige - auf 16,33 Euro (+224 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Put (ISIN DE000MF4ZJH3/ WKN MF4ZJH) auf den Dow Jones-Index mit Basispreis und KO-Marke bei 27.235,84 Punkten, BV 0,01, sei beim vorliegenden Indexstand mit 7,65 bis 7,67 Euro quotiert worden.

Gebe der Index auf 25.080 Punkte nach, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 18,73 Euro (+144 Prozent) befinden. (10.10.2018/oc/a/i)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
19.07.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Dow Jones: Spannungsfeld von Handelsstreit, Berichtssaison und Indexumbildung
23.03.2018, boerse-daily.de
Put-Optionsschein auf Dow Jones: Jetzt kommt es runter! Optionsscheineanalyse
02.03.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Dow Jones: Wie nachhaltig ist die Erholungsrally? Optionsscheineanalyse
07.12.2017, HebelprodukteReport
Dow Jones-Puts mit 99% Potenzial bei Korrektur auf 23.755 Punkte - Optionsscheineanalyse
16.11.2017, DZ BANK
Endlos Turbo Long 19.860,64 open end auf Dow Jones: Altehrwürdiger Dow Jones im Aufwärtstrend - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG