Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

MINI-Future Long auf Klöckner & Co: Chance von 101 Prozent - Optionsscheineanalyse


26.09.2018
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Frank Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen MINI-Future Long (ISIN DE000UT2DAP0/ WKN UT2DAP) der UBS auf die Aktie von Klöckner & Co (ISIN DE000KC01000/ WKN KC0100) vor.

In Sachen Digitalisierung sei Klöckner & Co aus Duisburg mittendrin statt nur dabei. Schon jetzt erziele man mehr als ein Fünftel des Umsatzes über digitale Kanäle.


Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres habe Klöckner & Co über digitale Kanäle einen Umsatzanteil von bemerkenswerten 21 Prozent erzielt - damit habe man die Umsätze über digitale Kanäle innerhalb der letzten 24 Monate mehr als verdoppeln können. Zu einem weiteren deutlichen Anstieg dürfte der vor wenigen Monaten in Belgien live gegangene Onlineshop beitragen. "Als Folge des starken Wachstums im Onlinegeschäft haben wir erstmals mehr als 20 Prozent unseres Konzernumsatzes über digitale Kanäle erzielt und damit die digitale Vorreiterstellung in der Stahl- und Metallindustrie erneut bestätigt", so Vorstandschef Gisbert Rühl. Aufgrund des weiterhin positiven Marktumfelds rechne Klöckner & Co auch für das dritte Quartal mit einem gegenüber dem Vorjahresquartal stark steigenden operativen Ergebnis von 55 bis 65 Mio. Euro und einem entsprechend positiven Konzernergebnis.

Die Strafzölle auf Stahleinfuhren durch US-Präsident Trump würden Klöckner & Co im Übrigen kalt lassen. Laut Medienberichten beziehe Klöckner & Co etwa 95 Prozent des Stahls für das US-Geschäft aus lokalen Quellen. Man sei demzufolge nicht auf Importe aus Europa angewiesen. Die Aktie von Klöckner & Co notiere derzeit deutlich unter Buchwert, welcher sich auf 11,99 Euro belaufe. Dies deute auf eine Unterbewertung der Stahlaktie und weiteres Kurspotenzial hin. Die Analysten der Norddeutschen Landesbank (NordLB) würden die Aktie von Klöckner & Co derzeit mit "kaufen" und einem Kursziel von 13 Euro einstufen. Der Stahlhändler profitiere von US-Strafzöllen sowie von seinen Einsparprogrammen und der Digitalisierungsstrategie, so die Einschätzung der Analysten.

Die Aktie von Klöckner & Co habe vor kurzem aus einem kurzfristigen Abwärtstrendkanal nach oben ausbrechen können. Ein sehr kurzfristiger Aufwärtstrend bewege sich derzeit bei etwa 9,60 Euro. Mit einem MINI-Future Long könnten risikobereite Anleger, die von einer steigenden Klöckner & Co-Aktie ausgehen würden, mit einem Hebel von 3,1 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Knock-Out-Barriere betrage aktuell 29 Prozent. Anleger sollten beachten: Der Einstieg in diese spekulative Position sollte stets mit einem risikobegrenzenden Stoppkurs erfolgen. Dieser könne hier unter dem aktuellen Aufwärtstrend im Basiswert bei 9,05 Euro platziert werden. Im MINI-Future Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs von 2,43 Euro. Ein mittelfristiges Kursziel für die Klöckner & Co-Aktie könne um 13 Euro liegen. Bei dieser Trading-Idee ergebe sich somit ein Chance/Risiko-Verhältnis von 4,3 zu 1. (26.09.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
09.05.2018, boerse-daily.de
MINI-Future Long auf Klöckner & Co: Chance von 108 Prozent - Optionsscheineanalyse
30.06.2017, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Klöckner & Co: Nicht nur die Digitalisierung schreitet voran - Optionsscheineanalyse
13.04.2016, HebelprodukteReport
Klöckner-Calls mit 167%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
30.07.2015, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neuer Turbo Call-Optionsschein auf Klöckner & Co - Optionsscheinenews
05.05.2015, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neuer Call-Optionsschein auf Klöckner & Co - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG