Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Inline-Optionsschein auf BASF: Chance von 142 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse


06.02.2018
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Frank Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Inline-Optionsschein (ISIN DE000SC7BDB0/ WKN SC7BDB) der Société Générale auf die BASF-Aktie (ISIN DE000BASF111/ WKN BASF11) vor.

Seit dem vergangenen Spätsommer habe die Aktie des im DAX notierten Chemiekonzerns BASF nach oben gestrebt. Durch die aktuell durchaus scharfe Korrektur am Aktienmarkt sei der zarte Aufwärtstrend beim Papier von BASF allerdings jäh zerstört worden. Nun könnte die Aktie in den kommenden Wochen seitwärts tendieren. Nach unten hin würden sich Unterstützungsmarken bei 81,46 Euro (Kurstief von September) und bei 79,24 Euro (Kurstief von August) finden. Eine signifikante Unterstützungsmarke biete indes das Kurstief von 2017, welches bei 78,97 Euro markiert worden sei. Nach oben hin stelle nun die 200-Tage-Linie einen ersten Widerstand dar. Der gleitende Durchschnitt bewege sich aktuell bei 88,31 Euro. Eine signifikante Widerstandsmarke stellt indes das im Januar erklommene Allzeithoch bei 98,80 Euro dar.

Mit dem Inline-Optionsschein auf BASF können risikofreudige Anleger in etwa nur fünf Wochen eine maximale Rendite von 17 Prozent oder 142 Prozent p.a. erzielen, wenn sich die Aktie von BASF bis einschließlich 16.03.2018 durchgehend zwischen den beiden Knockout-Schwellen von 78 Euro und 102 Euro bewegt, so Frank Sterzbach von "boerse-daily.de". Nach unten hätten die Notierungen aktuell einen Abstand von 12 Prozent. Nach oben seien es 15,5 Prozent. Wenn die BASF-Aktie unter das Kurstief von 2017 bei 78,97 Euro falle oder über das Allzeithoch bei 98,80 Euro steige, scheine zur Vermeidung eines Knockouts der vorzeitige wie auch sehr rasche Ausstieg aus der spekulativen Position ratsam. (06.02.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
01.08.2018, HebelprodukteReport
BASF-Discount-Puts mit 29%-Chance unterhalb von 85 Euro - Optionsscheineanalyse
23.07.2018, boerse-daily.de
Turbo Short auf BASF: Angeschlagener Riese - Optionsscheineanalyse
14.06.2018, boerse-daily.de
Turbo Put-Optionsschein auf BASF: Handlungsbedarf bei Buch der Nackenlinie - Optionsscheineanalyse
14.05.2018, HebelprodukteReport
BASF-Calls mit 91%-Chance bei anhaltendem Aufwärtstrend - Optionsscheineanalyse
19.04.2018, HebelprodukteReport
BASF-Calls mit Verdoppelungspotenzial - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG