Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Salzgitter-Calls mit 79%-Chance bei Kursanstieg auf 55 Euro - Optionsscheineanalyse


12.01.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Long-Hebelprodukte auf die Salzgitter-Aktie (ISIN DE0006202005/ WKN 620200) vor.

Die Aktie des Stahl- und Technologie-Konzerns Salzgitter befinde sich bereits seit einiger Zeit in einem Aufwärtstrend. Laut Analyse von "www.godmode-trader.de" sei die Aktie im vergangenen Dezember sogar aus dem seit dem Jahr 2007 bestehenden langfristigen Abwärtstrend nach oben hin ausgebrochen. Mittel- bis langfristig bestehe Steigerungspotenzial auf bis zu 75 Euro, wobei das erste Zwischenziel bei 62 Euro liege. Werde hingegen die Marke von 50,20 Euro unterschritten, dann drohe ein Kursrückgang auf bis zu 44,28 Euro.


Wenn die Salzgitter-Aktie auf ihrem Weg zum bei 62 Euro liegenden Zwischenziel um kommenden Monat zumindest auf 55 Euro zulege, dann werde sich die Investition in Long-Hebelprodukte rechnen.

Der BNP-Call-Optionsschein (ISIN DE000PP1P5M6/ WKN PP1P5M) auf die Salzgitter-Aktie mit Basispreis bei 50 Euro, Bewertungstag 13.03.18, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 51,79 Euro mit 0,33 bis 0,34 Euro gehandelt worden. Könne sich der Kurs der Salzgitter-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 55 Euro erhöhen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,52 Euro (+53 Prozent) steigern.

Der HVB-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HW9DX78/ WKN HW9DX7) auf die Salzgitter-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 49,004876 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 51,79 Euro mit 0,32 bis 0,33 Euro taxiert worden. Wenn der Kurs der Salzgitter-Aktie auf 55 Euro ansteige, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,59 Euro (+79 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF3X9M4/ WKN MF3X9M) auf die Salzgitter-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 47,01 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 51,79 Euro mit 0,52 bis 0,53 Euro quotiert worden. Lege die Salzgitter-Aktie auf 55 Euro zu, dann werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,79 Euro (+49 Prozent) steigern. (12.01.2018/oc/a/d)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
30.11.2017, ZertifikateJournal
Discount Call auf Salzgitter: Ideales Umfeld für Seitwärtsspekulationen - Optionsscheineanalyse
16.11.2017, HebelprodukteReport
Salzgitter-Calls mit 106%-Chance bei Kursanstieg auf 45 Euro - Optionsscheineanalyse
27.07.2017, HebelprodukteReport
Salzgitter-Calls mit 62%-Chance bei Wiederaufnahme der Rally - Optionsscheineanalyse
23.06.2017, HebelprodukteReport
Salzgitter-Calls mit 54%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse
18.05.2017, HebelprodukteReport
Salzgitter-Calls mit 126%-Chance bei Fortsetzung der Rally - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG