Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Aufmerksamkeit der Märkte richtet sich auf Einkaufsmanagerindices


01.03.2013
Helaba

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Zum Wochenschluss richtet sich die Aufmerksamkeit auf die Einkaufsmanagerindices, so die Analysten der Helaba.

In Europa seien die Werte in Spanien und Italien von hohem Interesse. Die Vorgaben seien gemischt: Während nationale Umfragewerte im Verarbeitenden Gewerbe hätten zulegen können, sei die Vorabschätzung des EWU-PMIs im Vergleich zum Vormonat gesunken. Auch die deutschen und französischen PMIs der Industrie seien hinter den Erwartungen zurückgeblieben, trotz der leichten Anstiege. Daher dürften Marktteilnehmer sehr genau darauf achten, ob es in Spanien und Italien nochmalige Stimmungsaufhellungen gebe.

Gemischt seien auch die Indikationen für den US-amerikanischen PMI, den ISM-Index. Das endgültige Michigan Sentiment sollte den freundlichen vorläufigen Wert bestätigen und am Abend würden die Pkw-Verkaufszahlen erwartet. Per saldo würden die Analysten bei den US-Veröffentlichungen kein Enttäuschungspotenzial sehen und so dürften von dieser Seite kaum konjunkturelle Sorgen aufkommen. Allerdings sei heute der 1. März und bislang hätten sich die politischen Parteien in Washington noch nicht auf einen Kompromiss im Haushaltsstreit geeinigt. Damit würden zunächst die automatischen Ausgabenkürzungen in Gang gesetzt, was in den kommenden Monaten zweifellos dämpfend auf die Wirtschaftsentwicklung einwirken würde. Sollte in den kommenden Tagen aber noch eine Einigung erzielt werden, könnten die negativen Effekte eingegrenzt werden. (01.03.2013/ac/a/m)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 1998 - 2017 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG