Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

SAP: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse


25.07.2022
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Long-Hebelprodukte auf die SAP-Aktie (ISIN DE0007164600/ WKN 716460) vor.

Die SAP-Aktie befinde sich bereits seit dem Jahresbeginn in einer Abwärtsbewegung, die am 30.06.22 bei 84,28 Euro ihren vorläufigen Tiefpunkt gefunden habe. Danach habe die Aktie zeitweise wieder die 90-Euro-Marke zurückerobern können. Nach der Senkung der Gewinnprognose für das laufende Jahr sei der Aktienkurs allerdings neuerlich unter Druck geraten.

Wegen des wachsenden und gut laufenden Cloud-Geschäfts hätten Experten in den neuesten Analysen mit Kurszielen von bis zu 115 Euro (Deutsche Bank) ihre Kauf- oder Halte-Empfehlungen für die SAP-Aktie bekräftigt. Wenn die SAP-Aktie, die bei der Erstellung dieses Beitrages bei 91,50 Euro notiert habe, in den nächsten Wochen zumindest wieder ihr Niveau von Anfang Juni bei 95,60 Euro erreichen könne, dann werde sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.


Der BNP Paribas-Call-Optionsschein (ISIN DE000PD6LG18/ WKN PD6LG1) auf die SAP-Aktie mit Basispreis bei 92 Euro, Bewertungstag 16.09.22, BV 0,1, sei beim SAP-Aktienkurs von 91,50 Euro mit 0,34 bis 0,35 Euro gehandelt worden. Wenn die SAP-Aktie in spätestens einem Monat auf 95,60 Euro zulege, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,47 Euro (+34 Prozent) erhöhen.

Der SG-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SN5Q256/ WKN SN5Q25) auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 87,509 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 91,50 Euro mit 0,45 bis 0,46 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der SAP-Aktie auf 95,60 Euro werde der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,80 Euro (+74 Prozent) steigern.

Der HVB-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HB8JZD4/ WKN HB8JZD) auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 85,049 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 91,50 Euro mit 0,68 bis 0,69 Euro taxiert worden. Könne sich die SAP-Aktie auf 95,60 Euro steigern, dann werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,05 Euro (+52 Prozent) ansteigen. (25.07.2022/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
29.11.2022, Börse Stuttgart
Knock-out-Call auf SAP wird gekauft - Optionsscheinenews
18.11.2022, HebelprodukteReport
SAP-Puts mit 95%-Chance bei Kurskorrektur auf 97 Euro - Optionsscheineanalyse
21.10.2022, HebelprodukteReport
SAP-Calls: 102% Gewinn mit Chance auf mehr - Optionsscheineanalyse
07.10.2022, boerse-daily.de
Put-Optionsschein auf SAP: 40 Prozent Chance! - Optionsscheineanalyse
27.09.2022, HebelprodukteReport
SAP-Calls mit 92%-Chance bei Kurserholung auf 90 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG