Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

E.ON-Calls mit 99% Chance bei Kurserholung auf 9,40 Euro - Optionsscheineanalyse


20.06.2022
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Long-Hebelprodukte auf die E.ON-Aktie (ISIN DE000ENAG999/ WKN ENAG99) vor.

Der Kurs der E.ON-Aktie sei in den vergangenen Tagen wegen der Energiepreiskrise massiv unter Druck geraten. Habe die Versorgeraktie noch am 24.05.22 oberhalb der Marke von 10 Euro notiert, so habe sie am 16.06.22 um 18 Prozent tiefer bei 8,24 Euro ein neues Zwölf-Monatstief verzeichnet. Nach der Kurserholung auf 8,72 Euro vom 17.06.22 starte die Aktie schwächer bei 8,56 Euro in den frühen Handel des 20.06.22.


Da die negative Kursreaktion der E.ON-Aktie auf die Reduktion der russischen Gaslieferungen übertrieben sei, hätten die Experten von Bernstein Research mit einem Kursziel von 12,80 Euro ihre "outperform"-Einstufung für die E.ON-Aktie bekräftigt. Könne sich die Aktie in den nächsten Wochen zumindest wieder dem Niveau vom vorigen Wochenbeginn bei 9,40 Euro annähern, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge abwerfen.

Der DZ Bank-Call-Optionsschein (ISIN DE000DW29X09/ WKN DW29X0) auf die E.ON-Aktie mit Basispreis 9 Euro, Bewertungstag 19.08.22, BV 1, sei beim E.ON-Aktienkurs von 8,56 Euro mit 0,30 bis 0,32 Euro gehandelt worden. Erreiche der Aktienkurs innerhalb des nächsten Monats zumindest wieder die Marke von 9,40 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,60 Euro (+88 Prozent) steigern.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MC7TNW3/ WKN MC7TNW) auf die E.ON-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 7,787 Euro, BV 1, sei beim E.ON-Kurs von 8,56 Euro mit 0,80 bis 0,81 Euro taxiert worden. Wenn die E.ON-Aktie in nächster Zeit auf 9,40 Euro ansteige, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,61 Euro (+99 Prozent) erhöhen - sofern die E.ON-Aktie nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle.

Der HSBC-Open End Turbo-Call (ISIN DE000TT10BV8/ WKN TT10BV) auf die E.ON-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 7,462 Euro, BV 1, sei beim E.ON-Kurs von 8,56 Euro mit 1,13 bis 1,14 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der E.ON-Aktie auf 9,40 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,93 Euro (+69 Prozent) befinden. (20.06.2022/oc/a/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
10.11.2022, HebelprodukteReport
E.ON-Calls mit 103%-Chance bei Kursanstieg auf 9,30 Euro - Optionsscheineanalyse
22.09.2022, Börse Stuttgart
Knock-out-Put auf E.ON: Beibehaltung der Gasumlage? Optionsscheinenews
04.07.2022, HebelprodukteReport
E.ON-(Turbo)-Calls mit gehebeltem Renditepotenzial - Optionsscheineanalyse
02.02.2022, HebelprodukteReport
E.ON-Calls mit 90% Chance bei Erreichen des Minimalziels - Optionsscheineanalyse
25.11.2021, HebelprodukteReport
E.ON-Calls mit 95%-Chance bei Kurserholung auf 11,10 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG