Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Siemens: Bullishe Tradingchance mit Call-Optionsscheinen - Optionsscheineanalyse


29.09.2020
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Siemens (ISIN DE0007236101/ WKN 723610) vor.

Die Siemens-Aktie sei nahezu genau so wie der DAX im Verlauf der vergangenen Woche auf Schlusskursbasis um 5 Prozent eingebrochen. Im Gegensatz zum DAX, der am Beginn der neuen Handelswoche einen Kurssprung von 2,5 Prozent habe hinlegen können, habe sich die Siemens-Aktie wegen des Spin-Offs der Energietechnik-Tochter Siemens Energy, die sich für die Inhaber der Siemens-Aktie wegen der Zuteilung von einer Siemens Energy-Aktie (ISIN DE000ENER6Y0/ WKN ENER6Y) für zwei Siemens-Aktien gelohnt habe, deutlich unter Druck befunden.

Würden sich die optimistischen Prognosen jener Experte erfüllen, die die Siemens-Aktie mit Kurszielen von bis zu 145 Euro (Credit Suisse) zum Kauf empfehlen würden, dann sollte die Aktie durchwegs wieder über Steigerungspotenzial verfügen. Könne die Siemens-Aktie in den nächsten Wochen zumindest wieder auf 118 Euro zulegen (auf diesem Niveau habe die Aktie zuletzt am 18.09.2020 notiert), dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Der im Geld liegende Société Générale-Call-Optionsschein (ISIN DE000CJ8DFH7/ WKN CJ8DFH) auf die Siemens-Aktie mit Basispreis bei 103 Euro, Bewertungstag am 18.12.2020, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 108,29 Euro mit 1,35 bis 1,36 Euro gehandelt worden.


Gelinge der Siemens-Aktie in spätestens einem Monat wieder der Anstieg auf 125 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,84 Euro (+35 Prozent) steigern.

Könne die Siemens-Aktie sogar innerhalb der nächsten 14 Tage auf 118 Euro zulegen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls sogar bei 1,96 Euro (+44 Prozent) befinden.

Der am Geld liegende Société Générale-Call-Optionsschein (ISIN DE000SB5AXB5/ WKN SB5AXB) auf die Siemens-Aktie mit Basispreis bei 110 Euro, Bewertungstag am 18.12.2020, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 108,29 Euro mit 0,86 bis 0,87 Euro gehandelt worden.

Könne die Siemens-Aktie in einem Monat auf 118 Euro zulegen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 1,25 Euro (+44 Prozent) befinden. (Ausgabe vom 28.09.2020) (29.09.2020/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
26.11.2020, HebelprodukteReport
Siemens: (Turbo)-Calls mit 95%-Chance bei Kursanstieg auf 120 Euro - Optionsscheineanalyse
12.11.2020, HebelprodukteReport
Siemens-Calls mit 81%-Chance bei Kursanstieg auf 119,30 Euro - Optionsscheineanalyse
08.09.2020, HebelprodukteReport
Siemens-Discount-Calls mit 21%-Chance oberhalb von 110 Euro - Optionsscheineanalyse
27.08.2020, HebelprodukteReport
Siemens-Calls mit hohen Chancen bei Fortsetzung der Rally - Optionsscheineanalyse
06.08.2020, HebelprodukteReport
Siemens-Calls mit 107%-Chance bei Kursanstieg auf 122 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG