Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Open End Turbo Long auf Covestro: Chance von 102 Prozent - Optionsscheineanalyse


13.02.2019
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - In etwa halbiert hat sich der Wert der Covestro-Aktie (ISIN DE0006062144/ WKN 606214). Nun scheint die Aktie aus dem DAX günstig bewertet. Für risikobereite Anleger stellen wir einen Open End Turbo Long (ISIN DE000UX84175/ WKN UX8417) der UBS auf die Covestro-Aktie vor, so Frank Sterzbach von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Die im DAX notierte Covestro sei Premium-Partner der Deutschen Eishockey-Liga, kurz DEL. Durch diese Sponsoring-Aktivität wolle Covestro ihren Bekanntheitsgrad steigern. Verständlich. Denn Covestro sei erst im Jahr 2015 als rechtlich eigenständiges Unternehmen gegründet worden. Seinen Ursprung habe Covestro im Chemie- und Kunststoffsegment des ebenfalls im DAX notierten Bayer-Konzerns. Nach eigenen Angaben gehöre Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Die wichtigsten Abnehmerbranchen seien die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro- und Elektroniksektor. Die Materialien von Covestro dürften aber auch in Helmen, Körperschutzteilen, Schlägern sowie in Spielfeldbanden enthalten sein - womit wir wieder beim Eishockey wären, so die Experten von "boerse-daily.de".


Wie auf Glatteis ausgerutscht sei die Aktie von Covestro, die seit März des vergangenen Jahres in Deutschlands Börsen-Oberliga notiere. Vor etwa einem Jahr habe die Aktie noch kurz vor dem Sprung in den dreistelligen Kursbereich gestanden. Seitdem allerdings habe sich der Wert der Chemie-Aktie in etwa halbiert. Ein gerüttelt Maß an Konjunkturpessimismus habe die Aktienmärkte in den vergangenen Monaten geschüttelt. Papiere aus der zyklischen Chemie-Branche hätten darunter gelitten. Mit einem für 2020 geschätzten Gewinnvielfachen von 9,2 scheine die Aktie von Covestro aber durchaus moderat bewertet. Die Analysten der US-Bank J.P. Morgan würden die Aktie von Covestro derzeit mit "overweight" und einem Kursziel von 62 Euro einstufen. In 2019 und auch danach sollten sich die Gewinne des Chemiekonzerns nach dem hohen Niveau von 2017/18 wieder normalisieren, was aber in der derzeit sehr preiswerten Bewertung bereits zum Ausdruck komme, würden die Analysten meinen.

Zum Chart: Die Aktie von Covestro habe vor kurzem aus einem Abwärtstrendkanal nach oben ausbrechen können. Seit Jahresbeginn bewege sich der Chemie-Titel zudem in einem Aufwärtstrendkanal, dessen untere Begrenzungslinie aktuell bei etwa 46 Euro verlaufe. Mit einem Open End Turbo Long Optionsschein auf Covestro könnten risikobereite Anleger, die von einer steigenden Aktie von Covestro ausgehen würden, mit einem Hebel von 3,8 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Knock-Out-Barriere betrage aktuell 26 Prozent. Zu beachten sei: Der Einstieg in diese spekulative Position sollte stets mit einem risikobegrenzenden Stoppkurs erfolgen. Dieser könne unterhalb des eben erwähnten Aufwärtstrendkanals im Basiswert bei 45,35 Euro platziert werden. Im Open End Turbo Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 0,92 Euro. Ein mittelfristiges Kursziel für die Aktie von Covestro könne bei 62 Euro liegen. Somit ergebe sich bei dieser Trading-Idee ein Chance-Risiko-Verhältnis von 3,7 zu 1. (13.02.2019/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
13.06.2019, HebelprodukteReport
Covestro-Calls mit 94%-Chance bei Kurserholung auf 45 Euro - Optionsscheineanalyse
28.05.2019, HebelprodukteReport
Covestro-Puts mit Verdoppelungspotenzial - Optionsscheineanalyse
28.01.2019, HebelprodukteReport
Covestro-Calls mit 115%-Chance bei Kurserholung auf 51,11 Euro - Optionsscheineanalyse
14.12.2018, HebelprodukteReport
Covestro gibt weiter nach: (Turbo)-Puts mit 90%-Chance - Optionsscheineanalyse
29.11.2018, ZertifikateJournal
Discount Put-Optionsschein auf Covestro: Nun also doch - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG