Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

RWE-Calls mit 133%-Chance bei Kurserholung auf 20,30 EUR - Optionsscheineanalyse


28.06.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von RWE (ISIN DE0007037129/ WKN 703712) vor.

Mit einem Kursanstieg von bis zu 1 Prozent habe die RWE-Aktie am 28.06.2018 kurz nach Handelsbeginn zu den besten im DAX-Index gelisteten Werten gezählt. Kursunterstützend im heute allgemein bislang wenig bewegten Gesamtmarkt könnten die neuesten Analysen der UBS und der Nord/LB sein, in denen die Aktie wegen der Fortschritte im Bereich der Erneuerbaren Energie mit Kurszielen von bis zu 23,50 Euro zum Kauf empfohlen werde.

Risikobereite Anleger mit der Markteinschätzung, dass die RWE-Aktie den aktuellen Rückenwind nutzen könne, um in den nächsten Wochen zumindest wieder das Niveau von 20,30 Euro zu erreichen (dort habe die RWE-Aktie zuletzt am 15.06.2018 notiert), könnten eine Investition in Long-Hebelprodukten in Erwägung ziehen.

Der HVB-Call-Optionsschein (ISIN DE000HX2LQ23/ WKN HX2LQ2) auf die RWE-Aktie mit Basispreis bei 19,50 Euro, Bewertungstag am 15.08.2018, BV 1, sei beim Aktienkurs von 19,44 Euro mit 0,74 bis 0,75 Euro gehandelt worden.


Könne die RWE-Aktie ihre Aufwärtsbewegung in spätestens zwei Wochen auf 20,30 Euro ausweiten, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,14 Euro (+52 Prozent) steigern.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF6FM02/ WKN MF6FM0) auf die RWE-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 18,97 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 19,44 Euro mit 0,56 bis 0,57 Euro taxiert worden.

Könne die RWE-Aktie in den nächsten Wochen auf 20,30 Euro zulegen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,33 Euro (+133 Prozent) erhöhen.

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DD8KVN2/ WKN DD8KVN) auf die RWE-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 18,0533 Euro, BV 1, sei beim Aktienkurs von 19,44 Euro mit 1,40 bis 1,41 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der RWE-Aktie auf 20,30 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 2,24 Euro (+58 Prozent) erhöhen. (28.06.2018/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
11.10.2018, ZertifikateJournal
Discount Put-Optionsschein auf RWE: Versorger unter Druck - Optionsscheinenews
28.08.2018, boerse-daily.de
Seitwärts Optionsschein auf RWE: Chance von 110 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse
02.08.2018, HebelprodukteReport
RWE-Calls mit 137%-Chance bei Fortsetzung der Rallye - Optionsscheineanalyse
04.07.2018, HebelprodukteReport
RWE vor Kaufsignal: Hohe Chancen mit (Turbo)-Calls! Optionsscheineanalyse
12.04.2018, HebelprodukteReport
RWE-Calls mit 146%-Chance bei Kursanstieg auf 22 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG