Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Henkel-Calls mit 215%-Chance bei Kurserholung auf 120 Euro - Optionsscheineanalyse


16.11.2017
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Henkel-Vorzugsaktie (ISIN DE0006048432/ WKN 604843) vor.

Obwohl der Konsumgüterkonzern Henkel die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr bestätigt habe, sei der Kurs der Henkel-Vorzugsaktie wegen des geringer als erwartet ausgefallenen Wachstums der Geschäftsbereiche Kosmetik und Reinigungsmittel beträchtlich unter Druck geraten. Während die Experten von Goldman Sachs und der UBS die Henkel-Aktie mit Kurszielen von 110 bzw. 109 Euro wegen der durchwachsenen Zahlen als "Verkauf" einschätzen würden, hätten andere Analystenhäuser, wie beispielsweise die Commerzbank mit einem Kursziel von 144 Euro, ihre Kaufempfehlung bekräftigt.

Für risikobereite Anleger, die das aktuell ermäßigte Niveau im Bereich von 114 Euro als günstige Einstiegsgelegenheit in die Henkel-Aktie ansähen, könnte nun ein geeigneter Zeitpunkt für die Investition in Long-Hebelprodukte gekommen sein.


Der UBS-Call-Optionsschein (ISIN CH0350009541/ WKN UW6F0N) auf die Henkel-Aktie mit Basispreis bei 116 Euro, Bewertungstag 15.01.2018, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 113,87 Euro mit 0,20 Euro bis 0,21 Euro gehandelt worden. Wenn sich die Henkel-Aktie im nächsten Monat auf das Niveau vor dem Kursrutsch, also auf etwa 120 Euro erholen könne, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,47 Euro (+124 Prozent) steigern. Notiere die Aktie am 15.01.2018 unterhalb von 116 Euro, dann verfalle der Schein wertlos.

Der Société Générale-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SC5WUH1/ WKN SC5WUH) auf die Henkel-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 111,7516 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 113,87 Euro mit 0,24 Euro bis 0,26 Euro taxiert worden. Gelinge der Henkel-Aktie in den nächsten Wochen die Erholung auf die Marke von 120 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,82 Euro (+215 Prozent) erhöhen.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DD14QZ7/ WKN DD14QZ) auf die Henkel-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 107,857 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 113,87 Euro mit 0,61 Euro bis 0,62 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Henkel-Aktie auf 120 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,21 Euro (+95 Prozent) steigern. (16.11.2017/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
17.08.2018, HebelprodukteReport
Henkel-Calls mit 105%-Chance bei Kursanstieg auf 114 EUR - Optionsscheineanalyse
24.07.2018, boerse-daily.de
Discount Call-Optionsschein auf Henkel: Chance von 144 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse
26.06.2018, boerse-daily.de
Unlimited Turbo Short auf Henkel: Direkter Short-Einstieg - Optionsscheineanalyse
20.06.2018, boerse-daily.de
MINI-Future Long auf Henkel: Chance von 114 Prozent - Optionsscheineanalyse
14.06.2018, HebelprodukteReport
Henkel-Calls nach Kaufsignal mit 146%-Chance - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG