Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

LANXESS-Calls mit 78%-Chance bei Fortsetzung der Rally - Optionsscheineanalyse


23.10.2017
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Aktie von LANXESS (ISIN DE0005470405/ WKN 547040) vor.

Laut einer im Commerzbank-Newsletter "ideasDaily" veröffentlichten Analyse sei der LANXESS-Aktie am Ende der vergangenen Woche der Ausbruch nach oben gelungen. Hier ein Auszug aus der Analyse:

"Die LANXESS-Aktie bewegt sich seit der zweiten Jahreshälfte 2010 in einer breiten Handelsspanne zwischen 31,34 EUR und 70,67 EUR. Die Aktie des im MDAX notierten Spezialchemiekonzerns startete im Februar 2016 ausgehend von der unteren Begrenzung der Range eine Rally bis auf ein im Juni gesehenes Rekordhoch bei 70,67 EUR, bevor eine Korrektur bis 60,81 EUR einsetzte. Seit September strebt der Kurs wieder mittelfristig nordwärts, wobei es zuletzt oberhalb der überwundenen 200-Tage-Linie und im Dunstkreis der korrektiven Abwärtstrendlinie vom Rekordhoch zu einer Konsolidierung in Gestalt einer Broadening-Formation kam."


"Deren deckelnde Widerstandslinie sowie das Zwischenhoch vom 08.08.2017 wurden am Freitag per Tagesschluss begleitet von hohem Handelsvolumen überwunden. Die Chancen für weitere zeitnahe Kursavancen in Richtung 69,50/70,67 EUR stehen gut, solange kein Rückfall unter 66,42 EUR erfolgt. Ein nachhaltiger Anstieg über 70,67 EUR würde ein bullishes Signal im langfristigen Zeitfenster senden. Nächste potenzielle Ziele lauten dann 73,35 EUR und 74,44 EUR. Unterhalb von 66,42 EUR wäre ein Test der Supportzone 65,56 bis 66,13 EUR zu erwarten. Mit einer nachhaltigen Unterschreitung dieser Zone per Tagesschluss käme es zu einer ersten Eintrübung des mittelfristigen Chartbildes. Übergeordnet bearish würde es unterhalb der zentralen Supportzone 59,79 bis 60,81 EUR."

Wenn die Aktie im Verlauf des nächsten Monats zumindest auf 70 Euro zulege, dann werde sich eine Investition in Long-Hebelprodukte rentieren.

Der Commerzbank-Call-Optionsschein auf die LANXESS-Aktie (ISIN DE000CN2JPH0/ WKN CN2JPH) mit Basispreis bei 65 EUR, Bewertungstag 13.12.2017, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 67,59 EUR mit 0,39 EUR bis 0,40 EUR gehandelt worden. Könne sich der Kurs der LANXESS-Aktie in einem Monat auf 70 EUR erhöhen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 0,51 EUR (+28 Prozent) befinden.

Der Société Générale-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SC6DKV1/ WKN SC6DKV) auf die LANXESS-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 65,1814 EUR, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 67,59 EUR mit 0,26 EUR bis 0,27 EUR taxiert worden. Gelinge der LANXESS-Aktie der Anstieg auf die Marke von 70 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,48 EUR (+78 Prozent) erhöhen. (23.10.2017/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
17.08.2017, HebelprodukteReport
LANXESS-Calls mit 122%-Chance bei Kurserholung auf 66 Euro - Optionsscheineanalyse
14.07.2017, HebelprodukteReport
Kaufsignal bei LANXESS: Turbo-Call mit 46%-Chance - Optionsscheineanalyse
31.05.2017, HebelprodukteReport
LANXESS nach dem Kurssprung: Calls mit 84%-Chance - Optionsscheineanalyse
29.12.2016, HebelprodukteReport
LANXESS an Unterstützung: (Turbo)-Calls mit 100%-Chance - Optionsscheineanalyse
09.12.2016, HebelprodukteReport
LANXESS auf dem Weg zum Allzeithoch: 136%-Chance beim Kursanstieg auf 66 EUR - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG