Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

thyssenkrupp-Calls mit 85%-Chance bei Erreichen des Kursziels - Optionsscheineanalyse


22.06.2017
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe drei Long-Hebelprodukte auf die thyssenkrupp-Aktie (ISIN DE0007500001/ WKN 750000).

Laut Analyse von UBS KeyInvest TrendRadar sei der Kurs der thyssenkrupp-Aktie am 22.06.17 aus einem leicht steigenden Aufwärtstrend nach oben hin ausgebrochen. Das nächste, kurzfristig zu erreichende Kursziel errechne sich nun bei 25,22 Euro, das übernächste Kursziel befinde sich bei 25,90 Euro. Bei 23,47 sollte ein SL-Limit angebracht werden.


Wer beim aktuellen thyssenkrupp-Aktienkurs von 24,60 Euro davon ausgehe, dass der Aktienkurs in den nächsten zehn Tagen das übernächste Kursziel von 25,90 Euro erreichen werde, könnte die Veranlagung in Long-Hebelprodukte ins Auge fassen.

Der kurz laufende Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GD5B3M8/ WKN GD5B3M) auf die thyssenkrupp-Aktie mit Basispreis bei 24 Euro, Bewertungstag 21.07.17, BV 1, sei beim Aktienkurs von 24,60 Euro mit 1,19 bis 1,22 Euro gehandelt worden. Lege der Kurs der thyssenkrupp-Aktie in den nächsten zehn Tagen auf 25,90 Euro zu, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf 1,99 Euro (+63 Prozent) steigern.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UW97SB3/ WKN UW97SB) auf die thyssenkrupp-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 23,50 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 24,60 Euro mit 0,12 bis 0,13 Euro taxiert worden. Gelinge der thyssenkrupp-Aktie in den nächsten Tagen der Sprung auf die Marke von 25,90 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,24 Euro (+85 Prozent) erhöhen.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call (ISIN DE000MF2JZX4/ WKN MF2JZX) auf die thyssenkrupp-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 23,13 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 24,60 Euro mit 1,61 bis 1,63 Euro quotiert worden. Wenn sich der Kurs der thyssenkrupp-Aktie in den nächsten Tagen auf 25,90 Euro erhöhe, dann werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 2,77 Euro (+70 Prozent) steigen. (22.06.2017/oc/a/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
21.09.2017, HebelprodukteReport
thyssenkrupp-Calls mit 176%-Chance bei Erreichen des Jahreshochs - Optionsscheineanalyse
20.07.2017, HebelprodukteReport
thyssenkrupp-Calls mit 113%-Chance bei Kursanstieg auf 28,50 EUR - Optionsscheineanalyse
03.07.2017, HebelprodukteReport
Kurssprung bei thyssenkrupp: Calls mit 86%-Chance - Optionsscheineanalyse
12.05.2017, HebelprodukteReport
thyssenkrupp-Calls mit 70%-Chance bei Kurserholung - Optionsscheineanalyse
19.04.2017, HebelprodukteReport
ThyssenKrupp-Puts mit 48%-Potenzial in den nächsten Wochen - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2017 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG